Schlagwort: Giacomo Leopardi

Leopardi

Giacomo Leopardi (1798-1837) ist in Italien was Rimbaud in Frankreich. Die Schulkinder lernen seine Gedichte auswendig, A Silvia oder Unendlichkeit, Jugendliche projizieren ihre Unzufriedenheit. Wie kann man einen solchen Charakter verfilmen? Mario Martone drehte einen Biopic über den Dichter, der Rapper Elio Germano spielt…

108. Lyriksommer

Der „Lyriksommer“ im Deutschlandradio Kultur vom 14. Juli bis 31. August schöpft aus dieser Vielfalt und präsentiert in den Sendungen der Literatur u.a. Poesie aus Dänemark, dem Iran oder aus den USA. Dabei spielen unterschiedlichste Traditionen und alle nur denkbaren Stile eine Rolle: Michèle…

57. Kalenderblatt

Sein Leben war kurz und unglücklich, aber die Wirkung seiner Gedichte und Essays hält bis heute an. Vor 175 Jahren ist er im Alter von 39 Jahren gestorben. Lieb war mir stets hier der verlassne Hügel und diese Hecke, die vom fernsten Umkreis so…

39. Mehr als ein gutes Dutzend. Lyrik 2011 (1)

Anthologie ∙ Einzeltitel ∙ Essayband ∙ Zeitschrift Zusammengelesen von Theo Breuer, Mitarbeit Michael Gratz Wird in den nächsten 6 Tagen in alphabetischer Folge ergänzt. Nachträge der Leser sind durchaus erwünscht und erbeten und können hier als Kommentar eingetragen werden.  (Bitte erst unter dem jeweiligen Buchstaben…

123. «Ob etwas Poesie sei, oder nicht»

Novalis schreibt in seinen «Fragmenten und Studien 1799–1800»: «Kritik der Poesie ist Unding. Schwer schon ist zu entscheiden, doch einzig mögliche Entscheidung, ob etwas Poesie sei, oder nicht.» Was Salvatore Quasimodo (1901–1968), den Literaturnobelpreisträger von 1959, angeht, fällt diese Entscheidung leicht. Gianni Selvanis zweisprachige…

6. Bewegungsmelder

Die 41 Gedichte in Leopardis gesammelten „Canti“ sind charakteristisch und schön darin, daß sie sich auf der Grenze zwischen Gefühl und Gedanken bewegen, zwischen Gegenwärtigkeit und Abwesenheit. Wie kein anderer Dichter fängt Leopardi die feinsten Gefühlsregungen kurz bevor sie erlöschen. Es ist seine Sprache,…

109. Nur nicht die Poesie

In seinem angestammten Haus in der im damaligen Vatikanstaat gelegenen Stadt Recanti, hoch über der Adria, schrieb der italienische Dichter Giacomo Leopardi, der größte, den sein Land nach Dante hervorgebracht hat, etwas, das sich jeder Lyrikleser einprägen sollte: „Alles seit Homer ist besser geworden, nur nicht…

118. Poetry International Web Launches USA Domain under Editorship of PoetryMagazine

Inaugural American Issue Features Poets W.S. DiPiero, Ange Mlinko, Atsuro Riley CHICAGO — The Poetry Foundation, publisher of Poetrymagazine, is pleased to announce that Poetry’s editors have embarked on a new international collaboration. In partnership with the online magazine and archive Poetry International Web(PIW), the editors of Poetry…

Giacomo Leopardi

Edward Hirsch features poems by Giacomo Leopardi. (From The Washington Post 16.5.02)