6. Bewegungsmelder

Die 41 Gedichte in Leopardis gesammelten „Canti“ sind charakteristisch und schön darin, daß sie sich auf der Grenze zwischen Gefühl und Gedanken bewegen, zwischen Gegenwärtigkeit und Abwesenheit. Wie kein anderer Dichter fängt Leopardi die feinsten Gefühlsregungen kurz bevor sie erlöschen. Es ist seine Sprache, die dieses Erlöschen bewirkt: sie präsentiert den ganzen Reichtum der Antike – die er sich durch jahrelanges Versenken in Horaz und Vergil erwarb – noch da, wo Töne von Bitterkeit und Skepsis an dieser Fülle zu nagen beginnen.

Jonathan Galassis Übersetzung ist groß, weil sie diese zarte Bewegung zwischen Gedanke und Gefühl spürt und überträgt. / PETER CAMPION, New York Times 17.12.

Als Probe der Anfang des Liebesgedichts „Aspasia“ im Original, in Galassis englischer und Helmut Endrulats deutscher Fassung:

Sometimes your image comes to mind again,
Aspasia. Either it shines fleetingly
in lived-in places, in other faces;
or in the empty fields, on a clear day,
under the silent stars,
as if evoked by gentle harmony,
that exalted vision reappears
in a soul still verging on dismay.

Torna dinanzi al mio pensier talora
Il tuo sembiante, Aspasia. O fuggitivo
Per abitati lochi a me lampeggia
In altri volti; o per deserti campi,
Al dì sereno, alle tacenti stelle,
Da soave armonia quasi ridesta,
Nell’alma a sgomentarsi ancor vicina
Quella superba vision risorge.

Wiederkehrt in die Erinnerung mir bisweilen
dein schönes Antlitz, Aspasia. Sei es, daß flüchtig
auf bevölkerten Plätzen dein Lächeln leuchtet
in fremden Gesichtern, sei’s, daß auf einsamen Feldern
am lichten Tag oder unter schweigenden Sternen,
wie von süßem Gesange wiedererweckt,
mir in der Seele, noch immer bestürzend nahe,
plötzlich jene stolze Erscheinung auftaucht.

Deutsch in: Giacomo Leopardi: Canti e Frammenti. Gesänge und Fragmente. Italienisch/ Deutsch. Stuttgart: Reclam 1990, S. 193

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: