Schlagwort: Leipzig

L&Poe-Rückblende Juni 2001

FR druckt  russische Gedichte über den Krieg in Tschetschenien  Die modernen Maßnahmen der Zensur sind subtil: Auf einen neuen Fall macht jetzt die britische Zeitschrift Index on Censorship aufmerksam. Sie veröffentlichte russische Gedichte zum Krieg in Tschetschenien, die praktisch unter Ausschluss der Öffentlichkeit in…

Die elfte These … Utopisches Nachdenken bei Wolfgang Hilbig

9. Juni 2016 – 19:30 Podiumsgespräch mit Helmut Böttiger und Jayne-Ann Igel Sind Utopien noch aktuell? Wie ›politisch‹ dürfen Utopien sein? Wie haben Schriftsteller des 20. Jahrhunderts utopische Ideen in ihren Werken verarbeitet? Die Veranstaltungsreihe »Utopien in der modernen Literatur« stellt den Dichter und…

Wille zum Kuratorischen und zu Literatur als „sozialer Praxis“

„Frohburg“, dieses 1002 Seiten starke Porträt seiner Heimatstadt, ist ein Buch, in dem etwas festgehalten wird. Der Preis für Stolterfoht dagegen geht an ein mobileres, performativeres Verständnis von Literatur. Im vergangenen Jahr hat er den Verlag Brueterich Press gegründet. Dessen Motto „Schwierige Lyrik zu…

Die Pop-Texte-Transformationsshow

auf der Buchmesse und im Radio Blau. Zonic präsentiert: »Die Pop-Texte-Transformationsshow« Buchmessemitschnitt aus der Nato zu songtextlichen Übertragungsverhältnissen mit Michael Gratz, Martina Lisa, Robert Mießner und Alexander Pehlemann. Mit germanisierten Lyrics von Wire, Už jsme doma, Graschdanskaja Oborona, Psí vojáci, A. E. Bizottság, Spions,…

Nach Leipzig

Marcus Roloff bei lyrikkritik.de: Leipzig. Wenn es das gibt Diese grauen Wälder im März, das Schlafende, Schiefstehende in der Hängung. Natur, was für ein zerzaustes Ding. Da steht ein Wolkenbrocken vor der Sonne und neben den Gleisen ruht der Fluss, das heißt er ruht…

Leipzig-Gedichte

Zwei Geschenke wollte die Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik Leipzig zum 1.000. Jahrestag der Ersterwähnung machen: Ein Poesiealbum mit Gedichten aus allen Leipziger Partnerstädten. Das ist schon im Oktober erschienen. Pünktlich zur Buchmesse gab es jetzt das zweite Geschenk. Klingt wie ein Weihnachtgeschenk. Ist aber…

Formate

      „Und noch etwas wollte Hans Ulrich Obrist wissen. Beim Kuratieren von Kunst sei es ja so, dass man immer neue Formate entwickeln müsse – Performances, Computerinstallationen, Vitrinen – , weil nur die im kulturellen Gedächtnis bleiben würden [sic.]. Wie sich das…

Lyrikfrühling

Aus dem Bericht von Katharina Kohm über das erste Treffen junger Lesereihen mit Lyrik-Schwerpunkt im Münchner Lyrik Kabinett (komplett bei Signaturen): Man hatte das Gefühl, einem Lyrikfrühling, der sich über den gesamten deutschsprachigen Raum erstreckt, beizuwohnen, an diesem dynamisch und abwechslungsreich gestalteten Abend, Samstag,…

SuperverlegerIn

Aus Leipzig wird glücklich und erschöpft vermeldet: Die SuperverlegerIn-Bastelaktion für die UV-Lesung 2015 ist erfolgreich abgeschlossen, die teilnehmenden Autorinnen und Autoren aus unabhängigen Verlagen können dank der finanziellen Unterstützung fair bezahlt werden, das Lesevolk sich ab sofort um die Gestaltung seines Abends kümmern – das Programm steht nämlich auch schon…

39. Ein Pariser in Leipzig

Wie der Pariser Schriftsteller Alain Lance 1962 an die Karl-Marx-Universität Leipzig kam, in der Mensa immer Ente mit Rotkohl essen  und eine Woche auf einer LPG arbeiten mußte, berichtet er der Leipziger Volkszeitung.

74. Messebilder

57. UV – Lesung der unabhängigen Verlage

  14. März 20-24 Uhr

49. Lyrikbuchhandlung

Die Buchhandlung der Lyrikverlage 12. bis 14.03.2014 / Mi-Fr 18-01.00 Uhr Begleitende Ausstellung 12.03. – 22.03.2014 ”Starren und warten” mit Johanna Benz, Sara Bock, Anna Gille und Marc Lotzmann Mittwoch: 12.03.2014 Ausstellungseröffnung 20.00 Uhr Valeri Scherstjanoi (hochroth Paris) Jan Kuhlbrodt/Martina Hefter (Performance) 21.00 Uhr…

48. Do not go gentle

Am Freitag 14.3. 15.00 Uhr Messegelände Lesung und Gespräch. Bertram Reinecke liest Übertragungen zu Dylan Thomas »Do Not Go Gentle Into That Good Night« und spricht über die handwerklichen und strukturellen Aspekte des Nachdichtens. (Im Rahmen von Marktplatz Druckgrafik) Halle 3, Stand F 502…

22. Lesebank

Erste Schweizer Lesebank an Leipziger Oberbürgermeister Burkhard Jung geschenkt Ein besonderes Geburtstagsgeschenk hat der Leipziger Oberbürgermeister Burkhard Jung heute von der Schweiz bekommen: eine rote Schweizer Lesebank, mit der sich die Schweiz bei den Leipziger Bürgerinnen und Bürgern für eine in Jahrzehnten gewachsene literarische…