Schlagwort: Nadja Küchenmeister

Spritz 220

Sprache im technischen Zeitalter Ausgabe 220, Dezember 2016. Titelthema: Die DDR in der Literatur nach 1989 Spritz fragte 3 Autoren, die in der „ehemaligen“ DDR aufgewachsen sind und einen aus der „ehemaligen“ kleineren Bundesrepublik. Kathrin Gerloff hatte in den 80er Jahren in Leipzig Journalistik…

Ulla-Hahn-Autorenpreis wird zum dritten Mal vergeben

Elf Nominierungen liegen vor / Preisgeld ist auf 10.000 Euro angehoben worden Monheim am Rhein. Zum dritten Mal nach 2012 und 2014 steht in diesem Jahr die Vergabe des Ulla-Hahn-Autorenpreises an. Prämiert wird ein deutschsprachiges Erstlingswerk von einer Autorin oder einem Autor unter 35…

Heidelberger Shortlist

Für den Clemens Brentano Förderpreis für Literatur der Stadt Heidelberg sind in diesem Jahr vier Lyrikerinnen und Lyriker mit ihren jüngsten Veröffentlichungen nominiert: Neben der in Ladenburg lebenden Autorin Carolin Callies mit ihrem Debütband „fünf sinne & nur ein besteckkasten“ (Schöffling & Co., 2015),…

Noch Lyrik?

Ist das noch Lyrik oder . . . . ? Diese Frage stellte sich die Auftaktveranstaltung des 16. Internationalen Literaturfestivals „Poetry on the Road“ nicht, sondern präsentierte am Freitagabend im Theater Bremen acht Vertreter ebenso vieler Auffassungen von Verskunst. Regina Dyck (Hochschule Bremen), die…

Neobiedermeier

Bei Signaturen ein polemischer Essay von Jan Kuhlbrodt, Auszug: Die Antwort auf die vermeintliche Krise des deutschen Films – Die Neue Deutsche Komödie Die Antwort auf die vermeintliche Krise des deutschen Romans – Das Neue Erzählen Die Antwort auf die vermeintliche Krise des deutschen…

Rauris.Lyrik

„… und dann der weg entlang der hecke der jeden fuß erkannte und nicht weiter ließ und sich an seine ferse schmiegte sobald der morgen sich auf den balkonen zeigte als ein versprechen…“ Nadja Küchenmeister, Erwin Einzinger und Christoph Wilhelm Aigner haben nicht nur live…

101. Bremer Literaturpreis

Mehr zum Thema : Bremer Literaturpreis 2015: Dankesrede von Nadja Küchenmeister : Bremer Literaturpreis 2015: Laudatio auf Nadja Küchenmeister : Bremer Literaturpreis 2015: Dankesrede von Marcel Beyer : Bremer Literaturpreis 2015: Laudatio auf Marcel Beyer

79. Bremen 2

Literarisches Traditionsbewusstsein, hohe Intelligenz und eine zum Vers drängende Empfindsamkeit sind nur drei der Eigenschaften, die Nadja Küchenmeister den Förderpreis zum Bremer Literaturpreis beschert haben. (…) Ihr im Herbst vergangenen Jahres im nämlichen Verlag herausgekommener Gedichtband „Unter dem Wacholder“ begeisterte die von der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung…

103. Kunstlied, Pop, Küchenmeister

In vielem hat die Popmusik heute die Funktion übernommen, die einst Gedichte hatten (deren Vertonungen als Kunstlied so etwas wie die Popmusik des 19. Jahrhunderts waren). Nadja Küchenmeister nimmt in ihren Gedichten beides auf: lyrics und Lyrik. Stefan George und Rainer Maria Rilke dienen…

55. Nadja Küchenmeister erhält ersten Horst Bingel-Preis für Literatur

Die Horst Bingel-Stiftung für Literatur und der Landesbezirk Hessen der Gewerkschaft ver.di haben einen Preis ausgelobt. Mit dem Horst Bingel-Preis für Literatur zeichnen ver.di und die Stiftung künftig alle zwei Jahre Autorinnen und Autoren aus, deren Werk literarische Qualität mit gesellschaftspolitischem Engagement verbindet. Der…

51. Noch ein Preis

Preissegenjahr 2014: Nach dem Pastior- (40 000) und Kleist-Preis (20 000) ein weiterer Preis für Marcel Beyer. Er erhält den mit 20 000 Euro dotierten Bremer Literaturpreis 2015 für seinen Gedichtband «Graphit». Das Buch sei eine von Sprachzauber und Rhythmusgefühl geprägte Erkundung innerer und äußerer…

39. „So viel Poesie war nie“

So viel Poesie war nie in den 28 Jahren Freiburger Literaturgesprächs im Rathaussaal. Gleich sechs ausgewiesene Meister der lyrischen Form (Nämlich Michael Krüger, Nadja Küchenmeister, Ulf Stolterfoht, Steffen Popp, Jan Wagner, Marcel Beyer. Lutz Seiler wäre der siebte, der war auch dabei – unter Huchelpreis machen sies dorten selten –,…

29. Was es nicht gibt

Was es hier nicht gibt, ist ein Preis für Lyrik, bedauert Seiler. Weder für Gedichte von Thomas Kunst aus Leipzig noch für Nadja Küchenmeister aus Berlin. Deren Literatur, sagt er, steht konkurrenzlos da auf einer Höhe, nach der sich manches Stück Prosa nicht zu…

18. TRAKL UND WIR

Neue Publikation der Stiftung Lyrik Kabinett: TRAKL UND WIR. Fünfzig Blicke in einen Opal. Herausgegeben und mit einem Nachwort sowie einer Lebenstafel versehen von Mirko Bonné und Tom Schulz. Mit einem Geleitwort von Hans Weichselbaum Aus Anlass des 100. Todestags von Georg Trakl (am…

62. Noch einmal

Wer fragt, dem wird Antwort. Danke! Hier also: Bereits zum zweiten Mal vergeben die Stadt und das Ulla-Hahn-Haus den Ulla-Hahn-Autorenpreis. Prämiert wird ein deutschsprachiges Erstlingswerk einer Autorin oder eines Autors unter 35 Jahren. Der mit 6000 Euro dotierte Preis wird alle zwei Jahre verliehen…