Schlagwort: Arthur Rimbaud

Rimbaud-Revolver

Kunst ist Waffe, hieß es im Osten. Vielleicht auch umgekehrt: Die Waffe ist ein Stück Literaturgeschichte: Für 434 500 Euro ist der Revolver versteigert worden, mit dem der französische Dichter Paul Verlaine einst auf seinen Kollegen Arthur Rimbaud schoss.  Das gab das Auktionshaus Christie’s am Mittwochabend…

Five poets

What poets do you dig? Rimbaud, I guess; W. C. Fields; The family, you know, the trapeze family in the circus; Smokey Robinson; Allen Ginsberg; Charlie Rich – he’s a good poet. Bob Dylan in an interview, 1967 Another clipping: The criticism that you have received…

Rimbaud in der Schweiz

Die Schriftstellerin Gertrud Leutenegger besichtigt den schmelzenden Rhonegletscher und erzählt, wie Arthur Rimbaud im Winter 1878 über den Gotthard ging. (…) Was bewog Arthur Rimbaud im November 1878, das Reiseziel Ägypten vor Augen, von den Ardennen her über die Vogesen die Schweiz erreichend, den verschneiten…

Objektiv und hellsichtig

Nur eine Woche nach seiner [Rimbauds] Rückkehr nach Charleville erhob sich die Hauptstadt gegen die Versailler Regierung; am 28. März wurde die Kommune proklamiert. Begeistert verfolgte der junge Dichter diese Ereignisse aus der Ferne. Die alte Ordnung war zusammengebrochen, und im „heiteren Arbeiter-Paris der…

Les poètes de sept ans*

*) A sept ans, il faisait des romans, sur la vie / Du grand désert, où luit la Liberté ravie. Als er nur sieben Jahre alt ist, schreibt er schon Romane / von großen Wüsten, in denen große  Freiheit strahlt. Arthur Rimbaud (1871) Aus: Arthur Rimbaud:Poesie….

Neueröffnet

In dieser Woche wurde das Rimbaudmuseum in Charleville eröffnet. Arthur Rimbaud wurdeam 20. Oktober 1854 in Charleville geboren. Fast 200 Exponate über Leben und Werk des Dichters aus dem Gesamtfundus von 1200 Stück werden ausgestellt. Das Museum ist täglich außer Montag von 10-12 und…

Noch einmal Technik

Da wir beim Thema sind (siehe vorige Nachricht): Ein Freund erzählt von einer Lesung des Büchnerpreisträgers Martin Mosebach auf der Insel Hiddensee. In der anschließenden Diskussion fragt ein Zuhörer, was er, Mosebach, von Technik halte. M. ist unverlegen. Technik? Davon hält er gar nichts….

„I, too, dislike it“

Wenn zwei dasselbe sagen, meinen sie auch dasselbe? Was meint Marianne Moore, wenn sie bzw. ihr Gedicht sagt, daß „auch ich sie nicht mag“, die Poesie, die Poesie*, und was meint Dr. Lieschen Müller mit den gleichen Worten? Heute führt uns der verehrte Perlentaucher…

45. Arthur Rimbaud

Arthur Rimbaud (1854-1891) führte mit zwei Gedichten aus den „Illuminations“, „Marine“ und „Mouvement“, den freien Vers [in die französische Dichtung] ein. Etwa 1872 hörte er mit dem Schreiben auf. Diese zwei Sätze leiten die Ankündigung eines Programms mit Rimbauds Gedichten im Pariser THEÂTRE de L’ESSAÏON ein.

23. Scardanelli

indes lösen sich das (sehr deutsche) pathos von “wahn | sinn”, die bilder von verstörung und zerstörung wunderlich auf in diesen späten Hölderlin-gedichten. etwa in einem der “winter“-gedichte, wo das jahr eine “frage” darstellt. eine frage, deren “ton”, so der dichter, mit dem jahresende…

28. Nathaniel Mackey Awarded 2014 Ruth Lilly Poetry Prize

Award recognizes lifetime accomplishment with $100,000 prize May 6, 2014 The Poetry Foundation is honored to announce the winners of two poetry awards. The 2014 Ruth Lilly Poetry Prize, which honors a living U.S. poet for outstanding lifetime achievement, is awarded to Nathaniel Mackey;…

71. Es ist Rimbaud

Eine biometrische Analyse beweist, daß auf dem berühmten 2008 aufgefundenen Foto tatsächlich Arthur Rimbaud zu sehen ist.  Kein Rimbaldist hat das Rätsel gelöst, sondern ein Forscher vom Labor für anatomische Anthropologie und Paläontologie an der Claude-Bernard-Universität Lyon, Brice Poreau. Für ihn, aller Wahrscheinlichkeit nach,…

72. literaturlabor in der Lettrétage: Zuß und Ames suchen Streit / III. Teil

Zuß und Ames suchen Streit und begegnen sich in Berlin; in der Art in der ein Freistoßschütze dem Torwart begegnet; wer wer ist, ist egal, weil es wechselt. Es geht um Kollegialität, um Polemik, Poetik, um zwölf coole Arbeiter im Lyrikstandort Berlin, um Unzufriedenheit und…

12. Der Schläfer im Tal

Arthur Rimbaud Der Schläfer im Tal Ein Fleck von Grün, drin eines Bächleins Singen, das Silberflitter an die Gräser hängt, die in dem stolzen Sonnenglanz entspringen — ein kleines Tal von Helle ganz durchtränkt. Mit unbedecktem Haupt und offnem Munde schläft ein Soldat, im…

66. Zum Beispiel

Pierre-André Huglo singt am Klavier die Dichter Marot, Rimbaud, Apollinaire und Saint-John Perse. Denis Solau begleitet ihn an der Gitarre. Pierre-André Huglo ist Professor für Philosophie an der Universität. Er singt mit großer Kraft die Gedichte von berühmten Autoren. / Courrier picard Clément Marot (* 23….