Schlagwort: Münster

L&Poe ’17-13

Liebe L&Poe-Leserinnen und -Leser, seit Ende 2000 gibt es die Lyrikzeitung, 15 Jahre als Tages-, jetzt als Wochenzeitung. Jeden Freitag neu mit Nachrichten aus der Welt der Poesie. Poetry is news that stays news, sagt Pound.  In der heutigen Ausgabe: Konstantin Ames, Buchmesse, dänische Lyrik, Ingeborg…

GWK-Förderpreis Literatur für Arnold Maxwill und Charlotte Warsen

Der diesjährige Literaturpreis der GWK-Gesellschaft zur Förderung der Westfälischen Kulturarbeit, Münster, wird geteilt. Er geht zu gleichen Teilen an die zweiunddreißigjährige Charlotte Warsen, die 1984 in Recklinghausen geboren wurde, und an den gleichaltrigen Arnold Maxwill aus Dortmund. Die Ausgezeichneten erhalten jeweils 2.500 EURO und…

Münstersche Poetikdozentur

Kleist-Preisträgerin Monika Rinck hält öffentliche Vorlesungen – Erste münstersche Poetikdozentur Juliane Albrecht Presse- und Informationsstelle Westfälische Wilhelms-Universität Münster Die renommierte Lyrikerin und diesjährige Kleist-Preisträgerin Monika Rinck tritt im November die erste münstersche Poetikdozentur an. Die publikumswirksame Performerin hält vier öffentliche Vorlesungen „Zur Theorie und…

Gewollt

Überschrift und erster Satz stehen in einem gewissen Gegensatz, aber sei’s drum! CDU will Ehrung für August Stramm Münster – Die CDU möchte den vor 100 Jahren verstorbenen Lyriker August Stramm mit einer Straße ehren. Seit Jahren kämpft der münsterische SPD-Kulturpolitiker Dr. Ulrich Bartels dafür,…

Alle Dichter sind Amerikaner

Ausverkauft in Münster.Die Westfälischen Nachrichten berichten: Lyriker Thomas Kunst (Leipzig) begeistert mit trockenem Humor, unprätentiöser Erscheinung im orangen Kapuzenshirt und Coolness. Sein Text von der Suche eines Mannes, der so lange am Strand neben einer Frau herläuft, „bis wir uns lieben“, bleibt im Kopf,…

Schwierige Gedichte?

Charles Bernstein (Jahrgang 1950) ist Dichter, Theoretiker, Herausgeber und Literaturwissenschaftler. Der Harvard-Absolvent und Professor für Englisch und Vergleichende Literaturwissenschaft an der University of Pennsylvania gilt als einflussreicher Mitbegründer und herausragender Vertreter der „language poetry“. Diese avantgardistische Strömung bildete sich aus der von Bernstein Ende…

Thomas Kling und die lyrischen Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs

Die zweiteilige Lyrikperformance „Thomas Kling und die lyrischen Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs“ gedenkt dem vor 10 Jahren verstorbenen Thomas Kling und der Lyrik des Ersten Weltkriegs und stellt dabei die Frage, inwiefern dieser Krieg die moderne Lyrik nachhaltig beeinflusst und verändert hat. Drei Aufführungen…

Internationales Lyrikertreffen Münster

vom 8. bis 10. Mai / Poetry im Vorfeld / Poesiepreis-Verleihung am Schlusstag Münster (SMS) Die klugen wie unterhaltsamen Prosa-Miniaturen, mit denen die Büchner-Preisträgerin Brigitte Kronauer deutsche Balladen kommentiert hat, wertet Hermann Wallmann als eine Art „Vorschule des anreichernden und bereichernden Lesens“. Sie öffnen…

101. Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen

Münster, 26.11. 2014. Kulturministerin Ute Schäfer hat heute im LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster den mit jeweils 7.500 Euro dotierten Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen an 19 junge Künstlerinnen und Künstler verliehen. Prominente Künstlerinnen und Künstler wie Pina Bausch, Karin Beier, Christoph Schlingensief,…

79. Afriet-Riemels

MÜNSTER Gedichte zum Mitnehmen: Der Stadtheimatbund hat in der Innenstadt sein drittes plattdeutsches Brett aufgehängt. Ziel der „Afriet-Riemels“ (auf hochdeutsch: Abreiß-Gedichte“) ist es, das Mönsterländer Platt im aktiven Wortschatz der eigenen Stadt zu bewahren. Drittes Brett an der Rothenburg: Plattdeutsche Gedichte zum Mitnehmen –…

9. Magus-Preisfrage 2013

Auch 2013 schreibt die GWK* einen literarisch-akademischen Wettbewerb im Kontext der Magus Tage, die unter dem Titel „ach so verstehen wir“ das menschliche Verstehen thematisieren, aus. Die Preisfrage lautet: „Wenn der Leser nicht zaubern kann …“ Worin besteht der Reiz und worin liegt der…

85. Frischzellen

Münster-Roxel – Die 25 Fünftklässler der Sekundarschule wirkten motiviert und gut vorbereitet: Christoph Wenzel (34), Autor und Herausgeber aus Aachen, las im Rahmen des münsterischen Lyrikertreffens aus seinem dichterischen Werk. „Gedichte sind Frischzellen fürs Gehirn“, unterstrich der studierte Germanist und mehrfache Preisträger. Lyrik ermögliche Kindern…

56. Lyrikertreffen ohne Walcott

Derek Walcott, Literaturnobelpreisgewinner des Jahres 1992, wäre einer der prominentesten Gäste in der Geschichte des Lyrikertreffens Münster gewesen. Laut Wallmann leidet der 83-Jährige so schwer unter den Folgen eines Schlaganfalls und seiner Zuckerkrankheit, dass er seine karibische Heimat St. Lucia nicht verlassen kann. (…)…

20. Magus-Preisfrage

„Wenn der Leser nicht zaubern kann…“ – Magus-Preisfrage 2013 ausgeschrieben 2013 schreibt die GWK-Gesellschaft für Westfälische Kulturarbeit im Kontext der Magus Tage Münster einen literarisch-akademischen Wettbewerb aus. Die Preisfrage lautet: „Wenn der Leser nicht zaubern kann… Worin besteht der Reiz und worin liegt der…

64. Derek Walcott erhält Münsters Poesiepreis

Als Derek Walcott im Jahr 1992 den Nobelpreis für Literatur erhielt, hörten viele aus der hiesigen Literaturszene den Namen zum ersten Mal. Jetzt geht der „Preis der Stadt Münster für Internationale Poesie 2013“ an den Dichter aus der Karibik.  Geehrt werden Walcott und dessen…