Kategorie: Mähren

Du und ich

Petr Bezruč (* 15. September 1867 in Opava; † 12. Februar 1958 in Olmütz / Olomouc) Du und ich Geh aus dem Wege: schwarz meine Hände und feucht meine Kleider, du der Besitzer, und ich schuft im Berge, dir der Palast, mir der Katen… Continue Reading „Du und ich“

Deutsch-Mährische Literatur

Darüber schreibt Markéta Kachlíková bei Radio Prag: Die deutschsprachige Literatur aus Mähren wird von Germanisten der Palacký-Universität in Olomouc / Olmütz seit Jahren intensiv erforscht. Im Herbst 2014 ist eine einzigartige „Anthologie der deutschmährischen Literatur“ als Ergebnis eines dreijährigen Forschungsprojekts erschienen. Die Publikation bietet den… Continue Reading „Deutsch-Mährische Literatur“

55. Meine Anthologie: Korrespondenzen

Einer dieser wunderbaren Verlage, die machen, was es ohne sie nicht gäbe. Lese bei Ivan Blatný. In einem Gedicht begegnet er seinem Namen im Schaufenster einer kleinen Pariser Buchhandlung – oder irgendwo daneben. Darin auch der des Dichters Vítězslav Nezval (S. 107). Ich lese… Continue Reading „55. Meine Anthologie: Korrespondenzen“

Selbstanzeige

Bei dem Titel handelt es sich um die erste und bislang einzige Monographie über den jüdisch-mährischen Autor Hugo Sonnenschein (1889-1953). Darin untersuche ich Sonnenscheins frühe Lyrik und arbeite heraus, dass sie eng mit tschechischsprachigen Texten verknüpft ist, beispielsweise mit den Schlesischen Liedern von Petr… Continue Reading „Selbstanzeige“