Kategorie: Tansania

Rückblende L&Poe November 2001

Gestorben Am 3. November 2001 starb Thomas Brasch mit nur 56 Jahren. Die NZZ schreibt « Die Wetter schlagen um: Sie werden kälter. Wer  vorgestern noch Aufstand rief, ist heute zwei Tage älter.»  In dem Gedicht «Und der Sänger Dylan in der  Deutschlandhalle» mokiert sich…

12. Klangkörper Nil

Poesiefestival Berlin (Programm) Mo 4.6. 20:00 Uhr Akademie der Künste, Hanseatenweg, Studiofoyer, Eintritt € 8 / 5 Mit Al-Saddiq Al-Raddi Dichter, Herausgeber von Al-Sudani newspaper, Sudan Euphrase Kezilahabi Dichter, Philosoph, Tansania Ngwatilo Mawiyoo Dichterin, Schauspielerin, Musikerin, Kenia Fatima Naoot Dichterin, Übersetzerin, Ägypten, Hama Tuma Dichter, Äthiopien / Frankreich  Moderation Laura López Castro Musikerin, Berlin »Klangkörper Nil« stellt den Farbreichtum…

80. Unter- und übertreibend

Bedeutet der Name des höchsten afrikanischen Berges, des «Kilimandscharo», nach dem wahrhaft ironischen Understatement des Kiswahili, der am meisten gesprochenen Sprache in Ostafrika, «kleiner Hügel von Njaro»? Oder empfiehlt es sich, seine Spitze – als «den höchsten Punkt afrikanischer und deutscher Erde» – die…

44. Lyrik aus Sansibar

Das Leben, das Emily Ruete führte, war mehr als abenteuerlich: Geboren als Tochter einer tscherkessischen Sklavin und eines sansibarischen Sultans, kam sie 1867 als Ehefrau des Kaufmannes Heinrich Ruete nach Hamburg. Ihre „Memoiren einer arabischen Prinzessin“ machten Ruete als Schriftstellerin berühmt, und der Anspruch…