Kategorie: Deutschland

«Wir wollen endlich lieben!»

Alexander Solschenizyn ( * 11. Dezember 1918 in Kislowodsk, Oblast Terek, heute vor 100 Jahren; † 3. August 2008 in Moskau) Gespräch zweier Insassen einer Krebsstation im asiatischen Teil der Sowjetunion 1955 – kein gewöhnliches Krankenhaus, vielmehr Teil des riesigen Archipels der Gulag, der sowjetischen Straflager:…

Die Dichterin

Gertrud Kolmar (* 10. Dezember 1894 in Berlin; † vermutlich Anfang März 1943 in Auschwitz) Die Dichterin Du hältst mich in den Händen ganz und gar. Mein Herz wie eines kleinen Vogels schlägt In deiner Faust. Der du dies liest, gib acht; Denn sieh,…

Meinte er das wirklich

Raja Lubinetzki Meinte er das wirklich So wie er es schrieb oder meinte er es wirklich so wie er es sagte und an welchem Punkt dieses geschriebenen fortlaufenden Satzes Lebens setzte die Verfremdung ein etwa in einem durch ein Semikolon festgehaltenen Gespräch das nach…

Ich kann davon nicht schweigen

Philipp Otto Runge (* 23. Juli 1777 in Wolgast; † 2. Dezember 1810 in Hamburg) Die Quelle Ein Wunderland Ward mir bekannt; Ich kann davon nicht schweigen, Daß, wer es kennt, Vor Sehnsucht brennt, Es sich zu machen eigen: Aus kühler Kluft im Felsen…

das glück im blei

Gabriele Berthel Was lange währt ist nicht gestillt ein schöner sinn ein irres bild wir gießen blei das glück ist nah das alles war schon einmal da nur ein verirrter traum sucht bang die hintertür den notausgang ein seher lauscht weil er nichts sieht…

Dada lacht

Wieland Herzfelde (eigentlich Herzfeld; * 11. April 1896 in Weggis, Schweiz; † 23 . November 1988 in Ost-Berlin) Das Dadalyripipidon Den Dadalyden lotselt Pipikotzmos, Die Pipiratten späheln nach dem Dadalon. Sieh! Da & Pi, Dapi, Pida, Pidadapi. Auch der Mestrieze Dapidapi frosig bahreln. Zuvörderst…

Prometheus

Otto Gross (* 17. März 1877 in Gniebing bei Feldbach, Steiermark; † 13. Februar 1920 in Berlin) war ein österreichischer Psychoanalytiker und Anarchist. Nach einem Konflikt mit Freud wurde er aus der Psychoanalyse verstoßen und sogar aus ihrer Geschichte getilgt. Ausschnitte aus seine Biografie:…

Weltende

Bess Brenck-Kalischer (* 21. November 1878 in Rostock; † 2. Juni 1933 in Berlin) Weltende O über das letzte Mahl, Wenn aus dem Salz des Leviathan Der Alte die letzte Kraft reißt, Sich und das Sein stürzend verschüttet O über das letzte Mahl. Blutfunkensprühende…

An den Dichter Bürger

Elise Bürger (* 19. November 1769 in Stuttgart; † 24. November 1833 in Frankfurt am Main) An den Dichter Bürger O Bürger, Bürger, edler Mann, Der Lieder singt, wie keiner kann, Vom Rhein an bis zum Belt, Vergebens berg‘ ich das Gefühl, Das mir…

Zwibeln und Knoblauch

Andreas Tscherning (* 18. November 1611 in Bunzlau; † 27. September 1659 in Rostock) Zwibeln und Knoblauch Egypten betet mich gleich ihrem monden an / * Hingegen hat mir spott der Flaccus** angethan. Es lacht wer seinen schatz kans ins Gesichte fassen / Wer…

Affengesang

Ricarda Huch (* 18. Juli 1864 in Braunschweig; † 17. November 1947 in Schönberg im Taunus, heute Stadtteil von Kronberg) Affengesang. Durch das Gitterdach des Urwalds tropfte Blau der Himmel, bebte von den Aesten; Drunter saß der alte Affe, klopfte Cocosnüsse aus, die reifsten,…

Morgenlied

Ein Stück Mai im November: Sophie Albrecht (* im Dezember 1756 bei Erfurt, getauft 6. Dezember 1756 in Sömmerda; † 16. November1840 in Hamburg) Morgenlied. Im May 1785.   Prächtig steigt die Sonne wieder     Aus der Morgenröthe Zelt, Tausend, tausend Jubellieder  …

Bobby Kühnling, Bobby Kühnling

Konstantin Ames Aus: sTiL.e(dir) Sämtliche Landschaften, Welt. Wien: Klever, 2018, S. 64

Netzwerk Lyrik

Pressemitteilung des Netzwerk Lyrik e.V. 13. November 2018 Rund 40 LyrikerInnen, LyrikübersetzerInnen, WissenschaftlerInnen, VeranstalterInnen und Verlage aus dem gesamten Bundesgebiet, aus Österreich und der Schweiz kamen vom 2.-4. November 2018 zur Fachtagung des Netzwerks Lyrik e.V. im „Renthof“ in Kassel zusammen. Sie diskutierten den…

Ich bin es auch

Ida von Reinsberg-Düringsfeld (* 12. November 1815 Milicz, Schlesien, † 25. Oktober 1876 Stuttgart) Warnung Dichter sind Schmeichler, Ich bin es auch; Glühende Worte Zärtlich zu singen, Ist unser Brauch. Meiner Gedichte Bewegten Hauch, Athm‘ ihn, doch denke: Dichter sind Schmeichler, Ich bin es…