Kategorie: Mexiko

Gestorben

Am 1. Dezember starb der indische Dichter und Aktivist Inkulab (Makkal Pavalar Inkulab, Inquilab, Inkulab oder Ingulab) (72). Er war ein tamilischer Autor. Am 2. Dezember starben die Schauspielerin und Sängerin Gisela May (92) und der amerikanische Dichter und Romanautor James Reiss (75). Am…

LATINALE 2015

3.-6. November Osnabrück – Berlin Neunte Ausgabe der Latinale: Vom 3. bis zum 6. November 2015 sind Dichterinnen und Dichter aus Argentinien, Brasilien, Chile, Costa Rica, Deutschland, Ecuador, Guatemala, Mexiko, Puerto Rico und Spanien zu Gast der Latinale in Berlin und Osnabrück. Mit dabei…

74. Mexikos Beste

Die mexikanische Literaturzeitschrift Letras Libres veranstaltete [im Jahr 2005] eine Umfrage unter ihren Lesern nach den 10 besten lebenden Dichtern des Landes. 283 auswertbare Antworten gingen ein (immerhin deutlich mehr als bei einer Umfrage einer bayrischen Lyrikzeitschrift in den 90ern, die damals als Agenturmeldung lief…

35. Ayotzinapa

Jerome Rothenberg kommentiert bei Facebook: Today’s posting on Poems and Poetics keeps alive the horror of last year’s disappearance & massacre of 43 students of the teacher’s college in Ayotzinapa, in the state of Guerrero, Mexico. The occasion is Mark Weiss’s translation of David…

47. Ausgezeichnet

Der Québécker Lyriker haïtianischer Herkunft Anthony Phelps wird  für sein Buch «Femme Amérique» (Mujer America) mit dem mexikanisch-quebeckianischen Lyrikpreis «Gatien Lapointe – Jaime Sabine» ausgezeichnet. Phelps war in Haiti unter dem Dikatator  François Duvalier (1957-1971) in Haft, emigrierte dann nach Kanada und hielt sich…

32. Steinerne Inschrift

Maya-Glyphenblock mit Textfragment, Bellote, Mexiko, ca. 650 u.Z. Die Maya entwickelten das raffinierteste Schriftsystem Amerikas. Als die Spanier ihr Land in Besitz nahmen, verboten sie den Gebrauch der Schrift. Katholische Eiferer verbrannten viele Papierbücher, aber auf Steindenkmälern, Gebäuden und Keramiken blieben gemalte oder wie…

21. Touch

Während des National Poetry Month in den USA wird die San Diego Free Press ein Gedicht des Tages veröffentlichen.  Heute Palpar / Touch des mexikanischen Schriftstellers Octavio Paz, dessen 100. Geburtstag am 31.3. begangen wurde. 1990 erhielt er den Literaturnobelpreis.

8. Un jardín en Berlín

José Emilio Pacheco, gestorben am 26. Januar in Mexiko-Stadt (s. Januar-Meldung #93) Ein Garten in Berlin Nach Vergessen riecht der Nebel, indes sein Duft die Luft des lichtlosen Augenblicks schärft, eindringlich wie ein Tattoo. In der entblätterten Baumallee das Ypsilon von Mythos und Trendy….

7. Cuando

Juan Gelman, gestorben am 14. Januar 2014 in Mexiko-Stadt (s. Januar-Meldung #51) wenn           wenn der TOD dich gefangen nimmt/ dein Haus/wozu wird es dir nutzen?/ obwohl es aus Ziegelsteinen gebaut ist/ wozu wird es dir nutzen?/ deine Onkel/deine Brüder/deine Frau/ wozu werden sie dir…

93. Gestorben

Der mexikanische Dichter José Emilio Pacheco, der den Premio Cervantes 2009 erhielt, starb am Sonntag im Alter von 74 Jahren in einem Krankenhaus in Mexiko-City an Herzversagen, teilte der Nationale Kultur- und Kunstrat (Conaculta) mit. Der Dichter, Romancier und Essayist gehörte zur Generation der…

79. Tu nicht tréb über èth Hé Zwirn

Wolfson bezeichnet sich selbst als »schizophrenen Sprachschüler«. Tief über sich selbst und seinen Schreibtisch gebeugt lernt er Deutsch, Französisch, Hebräisch und Russisch. Er hört ausländische Sender in einem kleinen Transistorradio; er schaut dicke Wörterbücher durch, jederzeit bereit, sich die Finger in die Ohren zu…

51. Juan Gelman †

Der argentinisch-mexikanische Dichter Juan Gelman starb am Dienstag nachmittag im Alter von 83 Jahren in Mexiko-Stadt. Gelman wurde am 3. Mai 1930 in Villa Crespo/ Buenos Aires geboren und ging wegen der argentinischen Militärdiktatur (1976-1983) ins Exil nach Italien, Frankreich und schließlich Mexiko. Er…

84. Poesiefestival von Montréal

Das 14. Poesiefestival von Montréal, veranstaltet von der Maison de la poésie, findet vom 27.5.- 2.6. 2013 statt. Mexiko steht  in diesem Jahr im Mittelpunkt. Die Veranstaltung ist offen für alle Ausdrucksformen der zeitgenössischen Poesie. 150 Dichter, Schriftsteller und Künstler aus allen Bereichen nehmen…

106. Lieblingsstellen

Der April ist National Poetry Month in den USA. NBC Latino fragte in den USA lebende Latino-Dichter, welche anderen „Latino“-Dichter sie am meisten inspirieren. Die Nuyorican*-Spoken-Word-Künstlerin Giannina Braschi wählte eine Stelle aus einem Gedicht von César Vallejo: I want to live always, even on…

60. Mexikanische Lyrik

»Ich vernichte durch den kapitalismus ich da draußen im angesicht des schmerzes ökonomischen verlustes ich angesichts des lochs des anderen.« So schreit Minerva Reynosa (32) ihre Entfremdung heraus. Und bei Eduardo Padilla (35) betet ein Nihilist »für ein massives Desaster, das uns befreie von…