Schlagwort: Jürg Halter

Jahresauftaktsbeschwörung

Mit der Performance „Das Festival des Scheiterns“ präsentiere ich mein bislang wohl radikalstes künstlerisches Experiment: 1 Mensch, 1 Mikrophon, 100 % Improvisation an drei Abenden. Am 11., 12. und 13. Januar stehe ich in der legendären Kunsthalle Bern alleine mitten im Raum und erfinde aus dem Nichts heraus Geschichten. Herzlich willkommen…

Kettendichtung geht weiter

Die Herstellung, auch der Genuss von Lyrik können ein kontemplativer Akt ebenso sein wie eine Performance, intimes In-sich-Gehen ebenso wie öffentliches Ereignis. Zwei Lyriker, von Herkunft und Alter könnten sie kaum unterschiedlicher sein, zeigen in dem gemeinsamen Projekt eines „48-Stunden-Gedichts“ den Variantenreichtum lyrischer Produktion…

Mundart kann alles

Der Berner Autor und Spoken-Word-Performer Guy Krneta hat Kurt Marti in seiner Schulzeit kennen gelernt und besucht den Dichter, der im Januar 95 Jahre alt wurde, seit Jahren regelmässig. Im Hörbuch «Rosa Loui» – eine Liveaufnahme eines im September 2014 in Bern aufgeführten Programms…

Gefährlich

Auch in unseren Breiten leben die Dichter gefährlich, berichtet heute Roman Bucheli in der Neuen Zürcher: Selbst in dem stillen Städtchen an der Aare kann die Literatur zum Ernstfall werden. Es war weit nach Mitternacht (dies jedenfalls sagte das subjektive Zeitempfinden), längst hätte ein…

Lyrikempfehlungen

Viele gute Gedichtbücher sind zwischen Anfang 2014 und März 2015 erschienen. Welche darunter sind außerordentlich bemerkenswert, interessant, überraschend? Kritiker, Lyriker und Vertreter literarischer Institutionen haben zwölf deutschsprachige und zwölf ins Deutsche übersetzte Gedichtbände ausgewählt, die sie für besonders empfehlenswert halten. Die Empfehlungsliste erscheint einmal…

38. Kutti MC die letzte

Ein Brief: Fünfzehn Jahre nachdem ich zum ersten mal als Kutti MC aufgetreten bin, zehn Jahre nachdem ich das erste von fünf Alben veröffentlicht habe, höre ich als Kutti MC auf. Über siebzig Lieder in fünfzehn Jahren. Ich habe es geliebt als Kutti MC…

90. Japanisch-Schweizerisches Kettengedicht

Der Schweizer Dichter Jürg Halter und der japanische Poet Shuntaro Tanikawa verfassten vor einigen Jahren ihr erstes gemeinsames Kettengedicht «sprechendes Wasser». Das Projekt dauerte damals vier Jahre. Nun wagten sie sich an ein neues Gedicht. Dieses schufen sie in nur fünf Tagen und trugen…

10. Halters Beitrag

Zitate aus: Ein Ende der (Sprach-)Musik steht nicht zu befürchten In Jürg Halters neuem Gedichtband präsentiert sich der MC als MV. Von Maren Jäger, literaturkritik.de „‚Eminent politisch’ ist dieser Autor nicht, bestenfalls in einem guten, aber unspezifischen Sinn ‚kulturkritisch’ oder ‚medienkritisch’; „ soso „Anders als…

65. Neue Gedichtbände

Die Lyriker Kurt Aebli, Sylvia Geist und Jürg Halter haben neue Gedichtbände veröffentlicht. Sie erkunden darin die Gegenständlichkeit des Alltags. Besprechung von  Martin Zingg Mehr Paradoxien werden kaum mehr ins Surreale verlängert und so ins sprachliche Bild eingeschmolzen, sondern sie bestimmen den Duktus, sie brechen…

44. Berner Literaturpreise

Better late than never: Der Kanton Bern verleiht dieses Jahr sechs Literaturpreise. Sie gehen an Michael Fehr, Wolfram Höll, Jonas Lüscher, Li Mollet, Händl Klaus sowie ein Team um Jürg Halter, wie das Amt für Kultur am Mittwoch mitteilte. Die Preise sind mit je…

62. Sprechendes Wasser

Wasser ist ein liquides Element, das gefrieren kann. Seine Elementarverwandtschaft mit der Poesie macht diese zum «Sprechenden Wasser», im buchstäblichsten Sinn «unfasslich» und doch geronnen zu Ketten von Signifikanten, die zurückkehren «zu den Dingen, / die sie bedeuteten»: so der grosse japanische Dichter Tanikawa…

144. Bildansicht

Für die NZZ-Rubrik „Bildansichten“ betrachtet Jürg Halter („Kutti MC“) Ferdinand Hodlers Gemälde „Der Tag“: Immer wieder betrachtete ich ihre Haare, ihren Blick, ihre Brüste, ihren Stolz, ihre Beine, ihre Hände, ihre Strenge, ihre Bauchnabel, den Fluss ihrer Bewegungen, ihre Anordnung zum Halbkreis, die mich einlud, mich zu…

117. Halters Bombe

Am 10. September erscheint auf dem Berliner Label Traumton Records das Debüt-Album von Schule der Unruhe, Jürg Halters neuer Band. Titel des Albums: la bombe. Mehr hier: http://www.juerghalter.com Hier sind vier ganze Songs von «la bombe» zu hören:http://www.myspace.com/schulederunruhe

124. Poetry Rain – Gedichte regnen auf Berlin

Am 28.8.2010 regnen im Rahmen der Langen Nacht der Museen 100.000 Gedichte auf den Berliner Lustgarten. Es regnet Poesie:  Auf den Berliner Lustgarten geht am Sa, 28.8.2010, 20.00 Uhr ein poetischer Regenschauer nieder. Ein Helikopter kreist über der Museumsinsel und lässt ca. 30 min 100.000…

118. Füllhorn

Eine bisher an mir vorbeigegangene Seite fliegt mir in einer Anmerkung von Ron Winkler zu, danke! Die literaturwerkstatt Berlin stellt ihre Reihe „Gespräch des Monats“ zum Nachhören ins Netz. Ich höre gerade Sherwin Bitsui, klingt gut! Hier können Sie stundenlang zuhören. Es sprechen: Oskar…