Schlagwort: Karl-Markus Gauß

Rauris.Lyrik

„… und dann der weg entlang der hecke der jeden fuß erkannte und nicht weiter ließ und sich an seine ferse schmiegte sobald der morgen sich auf den balkonen zeigte als ein versprechen…“ Nadja Küchenmeister, Erwin Einzinger und Christoph Wilhelm Aigner haben nicht nur live…

52. Hans Raimund

 „Auf einem Teppich aus Luft“. Unter diesem Titel erschien vor Kurzem eine Auswahl von Gedichten und wenigen Prosatexten aus der Werkstatt des lyrischen Poeten Hans Raimund, des – wie Karl Markus Gauß schreibt – „Musikers unter den österreichischen Lyrikern unserer Zeit. Raimund hat ja…

3. Lyrikband auf Platz 1 der Bestenliste „Weltempfänger“

Weltempfänger Nr. 23 Der neue Weltempfänger sendet Vielfalt aus der ganzen Welt. Auf Platz 1 die lyrischen Sprachexperimente von Jorge Kanese aus Paraguay, Die Freuden der Hölle, kühn auf deutsch nachgedichtet (Luxbooks); auf Platz 2 der brillante Roman Jesusalem des Mosambikaners Mia Couto (Wunderhorn), gefolgt vom Antikriegsroman…

48. Preis für Julian Schutting

Der biennale Buchpreis der Salzburger Wirtschaft geht heuer an den niederösterreichischen Autor Julian Schutting. Der 76-Jährige, als Jutta Maria Franziska Schutting geborene und vielfach ausgezeichnete Autor, hat fünf Jahre in Salzburg gelebt und viele seiner Werke bei Salzburger Verlagen veröffentlicht. Der Buchpreis der Salzburger Wirtschaft, den…

Daniel Bănulescu

Rumänisch kommt uns heute auch – offline of course – die FAZ. / 1.12.03 Karl-Markus Gauß bespricht Daniel Banulescus Buch: Daniel Banulescu, Schrumpeln wirst du wirst eine exotische Frucht sein. Gedichte (rumänisch / deutsch) Aus dem Rumänischen und mit einem Nachwort von Ernest Wichner…