Rauris.Lyrik

„… und dann der weg entlang der hecke der jeden fuß erkannte und nicht weiter ließ und sich an seine ferse schmiegte sobald der morgen sich auf den balkonen zeigte als ein versprechen…“ Nadja Küchenmeister, Erwin Einzinger und Christoph Wilhelm Aigner haben nicht nur live in „RAURIS.LYRIK“ vermittelt: Im SALZ zu den Rauriser Literaturtagen gibt es Texte von ihnen nachzulesen – und von allen anderen, die in Rauris zu Gast gewesen sind. / Mehr

SALZ. Zeitschrift für Literatur: Das Heft 159 der Zeitschrift für Literatur ist – wie jede Frühlingsnummer – das Begleitheft zu den Rauriser Literaturtagen. SALZ Mehr.Sprachen umfasst die Laudationes auf die Literatur- und Förderungspreisträgerinnen Karen Köhler und Birgit Birnbacher, eine Einleitung der Rauris-Intendanten Manfred Mittermayer und Ines Schütz, sowie Texte aller in Rauris eingeladenen Autorinnen und Autoren: Christoph Wilhelm Aigner, Birgit Birnbacher, Seher Çakir, Ann Cotten, György Dálos, Erwin Einzinger, Karl-Markus Gauß, Esther Kinsky, Karen Köhler, Nadja Küchenmeister, Olga Grjasnowa, Ilma Rakusa, Jaroslav Rudis, Raoul Schrott, Anne Weber und O. P. Zier. Das Cover und Aquarelle im Heft sind von Roswitha Klaushofer –  www.leselampe-salz.at

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: