Schlagwort: Bremer Literaturpreis

Noch Lyrik?

Ist das noch Lyrik oder . . . . ? Diese Frage stellte sich die Auftaktveranstaltung des 16. Internationalen Literaturfestivals „Poetry on the Road“ nicht, sondern präsentierte am Freitagabend im Theater Bremen acht Vertreter ebenso vieler Auffassungen von Verskunst. Regina Dyck (Hochschule Bremen), die…

101. Bremer Literaturpreis

Mehr zum Thema : Bremer Literaturpreis 2015: Dankesrede von Nadja Küchenmeister : Bremer Literaturpreis 2015: Laudatio auf Nadja Küchenmeister : Bremer Literaturpreis 2015: Dankesrede von Marcel Beyer : Bremer Literaturpreis 2015: Laudatio auf Marcel Beyer

99. Wutrede

Marcel Beyer, der die mit 20.000 Euro dotierte Ehrung am Montag in der Oberen Rathaushalle erhielt, ging harsch ins Gericht mit den vorgeblich patriotischen Demonstranten in seiner Heimatstadt: „Mit Wollust lassen sie sich einpeitschen, und je vulgärer der Abend wird, desto wohliger glühen ihre…

79. Bremen 2

Literarisches Traditionsbewusstsein, hohe Intelligenz und eine zum Vers drängende Empfindsamkeit sind nur drei der Eigenschaften, die Nadja Küchenmeister den Förderpreis zum Bremer Literaturpreis beschert haben. (…) Ihr im Herbst vergangenen Jahres im nämlichen Verlag herausgekommener Gedichtband „Unter dem Wacholder“ begeisterte die von der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung…

51. Noch ein Preis

Preissegenjahr 2014: Nach dem Pastior- (40 000) und Kleist-Preis (20 000) ein weiterer Preis für Marcel Beyer. Er erhält den mit 20 000 Euro dotierten Bremer Literaturpreis 2015 für seinen Gedichtband «Graphit». Das Buch sei eine von Sprachzauber und Rhythmusgefühl geprägte Erkundung innerer und äußerer…

14. Bremer Problem

Die Bremer Kultur hat ein Problem, aber sie redet nicht darüber. Will sie es nicht wahrhaben? Oder gehört die hiesige Öffentlichkeit schon zu jener erstarrten kulturellen „Stockmasse“, die hör- und urteilsunfähig geworden ist, wie Preisträgerin Marlene Streeruwitz ihrem Auditorium am 26. Januar in der…

81. Ehrung für Mayröcker

Der Bremer Literaturpreis gehört – neben dem Büchner- und dem deutschen Buchpreis – zu den drei bedeutendsten Auszeichnungen für Schriftsteller. Im nächsten Jahr erhält die 85-jährige Österreicherin Friederike Mayröcker den Preis, Feier und Ehrung gibt es im Januar. / Dirk Dasenbrock, Oldenburgische Volkszeitung 22.11. Der…

„Da gibt es nix zu meckern“,

meint Benno Schirrmeister, taz 24.1.04: Völlig zu Recht erhält der Lyriker und Peter-Huchel-Konservator Lutz Seiler am Montag den Bremer Literaturpreis für seinen Gedichtband „vierzig kilometer nacht“. Der muss im Stehen und laut gelesen werden.

vierzig kilometer nacht

Für seinen im Suhrkamp-Verlag erschienenen Gedichtband „vierzig kilometer nacht“ erhält Lutz Seiler den mit 15 500 Euro dotierten Bremer Literaturpreis 2004 der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung. Der in Gera (Thüringen) geborene und bei Berlin lebende Seiler halte in einem sehr eigenen Ton und in Bildern von großer…