Schlagwort: Uwe Grüning

Woronesch

Anna Achmatowa (Анна Андреевна Ахматова, * 11. Juni jul./ 23. Juni 1889 greg. in Bolschoi Fontan bei Odessa, Russisches Kaiserreich; † 5. März 1966 in Domodedowo bei Moskau) WORONESH Für O.M. Und diese Stadt ist ganz zu Eis erstarrt. Wie unter Glas ruhn Bäume,…

Recht, Katalanisch zu sprechen

JOAN BROSSA (1919-1998) Sonett für Jordi Carbonell, der kürzlich gefoltert wurde, weil er auf dem Recht, katalanisch zu sprechen, bestand Jedwede Niedertracht begeht die Henkerschar, sie bleibt dem ersten Tag des Schlachtens treu; geschaßt die Sonne von der Polizei; aus Mitgefühl legt die Natur…

Auch ohne Spiegel, Harfe und Azur und Schwan

Josep Vicenç Foix (1894-1987) O könnte klug … O könnte klug, mit leichter Zunge ich erlangen, des Geistes Reich auf immer festzuhalten, vermöcht’ ich, in gewandten Worten die Gewalten der Leidenschaft, der neu gebornen, einzufangen, o könnt ich, fremder Eigenart nicht anzuhangen, in harter Nacht…

Wir aber grüßen den Frühling

Der tschechische Dichter Otokar Březina wurde am 13. September 1868 in Počátky, Böhmen geboren, er starb am 25. März 1929 in Jaroměřice nad Rokytnou, Südmähren). Zum Geburtstag zwei deutsche Fassungen eines Gedichts Otokar Březina Wir aber grüßen den Frühling Wir aber grüßen den Frühling!…

16. Uwe Grüning

Mit Lyrik und Poesie die Hintergründe des Lebens entdecken – diesem Anspruch stellt sich der Autor Uwe Grüning am Sonntag, den 19. August 2012, 17 Uhr, im Kloster Mildenfurth.* … Wie schon in den vergangenen Jahren dürfen sich die Besucher der Lesung im Kloster…

50. Auf Schiefertafeln

Andere Völker singen ihre Gedichte… Hier ein Gedicht von Marina Zwetajewa, gesungen von Jelena Frolowa [youtube:http://youtu.be/jlzv4qY4fQw%5D Hier die deutsche Fassung von Uwe Grüning, aus: Marina Zwetajewa, Gedichte und Prosa. Russ. / dt. Leipzig: Reclam 1987, S. 21 Für S.E. Auf Schiefertafeln schrieb ichs, ließ…

1. Auftakt mit Elke Erb

Peter Gosses Laudatio zur Verleihung des Preises der Literaturhäuser in Leipzig, erste einer ganzen Serie von Preisverleihungen und Laudationes (gibts das Geld eigentlich nur einmal? schaut so aus, aber Laudatoren viele!), Gosse also zum Auftakt in Leipzig begann mit zwei Zeilen, die mir das Herz…

88. Anthologie 33: Arthur Rimbaud, Marine / Seestück

Marine Les chars d´argent et du cuivre – Les proues d´acier et d´argent – Battent l´écume, – Soulèvent les souches des ronces. Les courants de la lande, Et les ornières immenses du reflux, Filent circulairement vers l´est, Vers le piliers de la forêt, Vers…

31. Von Zürich nach Flamersheim

20 Leute hatten sich eingefunden, um der Lesung des bekannten Literaturprofessors Bernd Jentzsch beizuwohnen. Mit der 122-bändigen Reihe „Poesiealbum“, die mehr als 5,5 Millionen Mal in 22 Ländern verkauft wurde, und seinen Gedichten, die in 16 Sprachen übersetzt worden sind, ist er laut Infoblatt…

Sächsischer Eros geballt

„Meine Nackademie“ heißt der Band, den die lyrischen unter den sächsischen Akademikern füllten. Und schon aus dem Titel ist zweierlei zu hören: eine typisch sächsische Portion Selbstironie – und das Thema des Bandes, das mit dem Untertitel „Liebesgedichte aus Sachsen“ nur angedeutet ist. Es…

Das neue Gedicht

In der Frankfurter Anthologie vom 24.2. stellt Norbert Mecklenburg ein Goethe-Gedicht vor: „Behandelt die Frauen mit Nachsicht…“ – Das neue Gedicht der „Welt“: Uwe Grüning stellt „Die Morgenröte“ von Federico Garcia Lorca vor.

Uwe Grüning über

ein Gedicht von e. e. cummings / Die Welt 6.1.01