Schlagwort: Jazra Khaleed

manuskripte 217

Zeitschriftenschau Michael Gratz Die österreichische Literaturzeitschrift manuskripte erscheint im 57. Jahr. Heft 217 eröffnet mit einer seltenen Marginalie. Die Schriftstellerin Aslı Erdoğan, die im August 2016 in Istanbul verhaftet wurde, schrieb der Redaktion, sie sei stolz, daß zwei ihrer Artikel 2013 in manuskripte publiziert…

Austerity Measures

A new kind of poetry is flourishing in Greece’s streets, bars and cafes. It is popping up not just on magazines, small presses and websites, but on graffiti walls, and in music, film, and art. Not since the dictatorship that shook the country in…

Versensporn

Das 21. Heft der Lyrikreihe „VERSENSPORN – Heft für lyrische Reize“ des Jenaer Vereines POESIE SCHMECKT GUT e. V. ist erschienen. Es präsentiert Gedichte des jungen griechischen Dichters Jazra Khaleed, der vor dem Hintergrund der Flüchtlingsproblematik das Ausbreiten von Nationalismus, Fremdenfeindlichkeit und Faschismus in…

50. Lyrikline 1000

Peter Huchel – der 1000. Dichter auf lyrikline Mit Peter Huchel kommt am Samstag, 18.10.2014 die 1000. Dichterstimme auf die Webseite lyrikline. Damit sind auf lyrikline Dichter aus 102 Ländern, rund 9000 Gedichte in 63 Sprachen und über 12700 Übersetzungen in 66 Sprachen verfügbar….

101. Auf der Suche nach einem verlorenen (Griechen)Land

»Sogar dann, wenn jeder Himmel fehlt …« Auf der Suche nach einem verlorenen (Griechen)Land Zusammengestellt von Asteris und Ina Kutulas die horen. Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik (Hg. von Jürgen Krätzer); Bd. 58. Jahrgang, 249 € 14,00 (D) | € 14,40 (A) |…

102. Die Migration im Rücken

Poesiegespräch: Die Migration im Rücken Mo 20.6. 18:00 Akademie der Künste, Pariser Platz, Black Box Eintritt €5/3 Mit Cristina Ali Farah Italien Ghayath Almadhoun Schweden Jazra Khaleed Griechenland Abbas Khider Berlin und Fiston Mwanza Mujila Österreich Moderation Zehra Çırak Autorin, Berlin Migration ist und war schon immer europäische Realität. Auch im Literaturbetrieb spielen die Werke von…

9. lyrikline

Neues auch vom Berliner Ohrenschmaus: Kurz vor Weihnachten präsentieren wir einen israelischen Weihnachts- und Poesiefilm, basierend auf einem Gedicht von Jan Wagner (Deutschland). Freuen kann man sich für 2011 schon einmal auf neue Dichter aus dem Maghreb, aus Italien, Israel, Katalonien, Zypern, Belgien, Russland…

92. Neue floppy myriapoda

Das Subkommando für die freie Assoziation präsentiert: floppy myriapoda, Heft 15 zum Thema PORTRÄT. Mit Dichtung von (i. d. R. i. A.) Jazra Khaleed, Johannes Jansen, Bert Papenfuß, HEL Toussaint, Benedikt Kramer, Helmhold Reinshagen, Oleg Rosenzweig, Clemens Schittko, Su Abrashka, Hans Horn, Peter Brasch,…

90. Dichtung aus Griechenland „Zwischen Kalliope und Krise“

Das 11.  poesiefestival berlin präsentiert am 7.6.2010 aktuelle Dichtung aus Griechenland. In Griechenland erhebt eine neue Generation von Dichtern ihre Stimme. Sie setzt sich ebenso mit der reichen lyrischen Tradition des Landes auseinander wie mit dem aktuellen Geschehen. Von der Möglichkeit der Weltwahrnehmung durch Sprache…