Schlagwort: Louise Glück

Blühende Pflaume

Louise Glück (* 22. April 1943 in New York City) Blühende Pflaume Im Frühling verkündet die Walddrossel aus den schwarzen Ästen des blühenden Pflaumenbaums ihre alljährliche Botschaft vom Überleben. Woher kommt ein solches Glück, das die Nachbarstochter in diesen Gesang hineinliest, und einstimmt? Nachmittags…

Gestorben

Max Ritvo, ein Dichter, der seinen langen Kampf mit dem Krebs in zugleich humoristischen und brennenden Texten festhielt, starb am vergangenen Dienstag im Alter von 25. Als er 16 war, wurde bei ihm Ewings Sarkom diagnostiziert, eine seltene Krebserkrankung, die Kinder und junge Erwachsene…

84. David Orr’s Top Ten 2014

Louise Glück, “Faithful and Virtuous Night.” The recent winner of the National Book Award, Glück’s 14th collection is wry, dreamlike and snow-covered: a testament to her late career resurgence, and to her increasing ability to inhabit personas like, but not identical to, her own (in this…

16. Poems for people who think they don’t like poetry

When I was first asked to make a list of poetry collections for people who think they don’t like poetry, my first thought was, „Well, isn’t that just about everyone?“ Not quite–I do have nearly 2,000 friends on Facebook, of whom the majority are…

12. Cool

link nachgetragen!

21. Dichtertänzer

Wer ist Lightsey Darst? Sie arbeitet als Tanzkritikerin, ist „faculty member“ am MCAD and North Hennepin Community College, Gastgeberin eines Schreibsalons und sie gewann den Minnesota Book Award in Poetry für ihren Band Find the Girl (erschienen bei Coffee House Press). Im Gespräch mit…

71. Überschätzte unbekannte staubtrockene Lyriker

Eine richtig richtig richtig böse Liste mit den „15 am meisten überschätzten Autoren“ hat Anis Shivani für Huffington Post zusammengestellt. Bei den meisten handelt es sich um staubtrockene Lyriker, die hierzulande völlig unbekannt sind, aber ein paar Promis stehen auch drauf, zum Beispiel Jonathan Safran Foer… das meldet…

144. „As safe as the meadow“

Im Guardian vom 19.6. bespricht Charles Bainbridge den Gedichtband „A Village Life“ von Louise Glück. Darin zitiert er aus dem Gedicht „Walking at Night“: Now that she is old, the young men don’t approach her so the nights are free, the streets that were so…

31. Griffin Poetry Prize Shortlist

Nicht 5.000 wie der Koeppen-, nicht 10.000 wie der Huchel- oder 15.000 wie der Ringelnatzpreis, auch nicht 30.000 wie der Malkowskipreis (alles in Euro und ein kleiner Wink mit dem Zaunpfahl an schwäbisch-badische oder pommersche Preisstifter!): $75,000 beträgt der bedeutendste kanadische Lyrikpreis, der Griffin…

113. Finalisten des US-National Book Critics Circle Award

Am Sonnabend wurden in New York die Finalisten des National Book Critics Circle – Preises bekanntgegeben. In der Kategorie Lyrik sind es Louise Glück: „A Village Life“ Rae Armantrout: „Versed“ (National Book Award finalist) D.A. Powell: „Chronic“ Rachel Zucker: „Museum of Accidents“ Eleanor Ross…

113. Rilkes Botschafter

Edward Snow hat einen guten Teil seines Lebens damit verbracht, mehr Rilke als jeder andere in flüssiges, lyrisches Englisch zu übersetzen. Er ist Rilkes derzeit bester Botschafter in der englischsprachigen Welt. … Snows Übersetzungen der vollständigen Originalausgaben, darunter beider Bände der „Neuen Gedichte“, „Das…

Poesienachrichten aus den Staaten

Aus einer lesenswerten Sammlung von Poesienachrichten aus den Staaten im Jahr 2003 in der Post Gazette vom 7.9.03 hier die Kürzeste: Dana Gioa, Dichter und Chef des National Endowment for the Arts, spendierte dieses Jahr fast $1 million an Dichter und Nachdichter. Außerdem u.a….

Poet Laureate Louise Gluck

Die amerikanische Dichterin Louise Gluck (sprich: Glick) wird nächster Poet Laureate, berichtet die NYT*) am 30.8.03: Gluck’s poetry often deals with women’s problems and can be dark and foreboding. Loss and isolation are common themes. „Writing is not decanting of personality,“ she wrote in…