Schlagwort: W.S. Merwin

70. Zeitschriftenschau

Das letzte von Michael Krüger verantwortete Heft [der Akzente] räumt noch einmal der internationalen Lyrik den ihr eigentlich zustehenden Raum ein, beginnend mit Ibn al-Arabi, der von 1165 bis 1240 lebte. Kenner wie sein Übersetzer Stefan Weidner, halten ihn, „was die Eigenart, Schönheit und…

16. Poems for people who think they don’t like poetry

When I was first asked to make a list of poetry collections for people who think they don’t like poetry, my first thought was, „Well, isn’t that just about everyone?“ Not quite–I do have nearly 2,000 friends on Facebook, of whom the majority are…

50. Dichter der Arbeiterschaft wird Laureate

Philip Levine, der vor allem für seine großherzigen Whitmanesquen Gedichte über die Arbeiterschaft Detroits bekannt wurde, wird Nachfolger von W.S. Merwin als Poet laureate der Vereinigten Staaten. James Billington, der Congress-Bibliothekar, sagte: „Für mich eine außergewöhnliche Entdeckung, er machte mich mit einer völlig neuen…

58. David Ferry Awarded 2011 Ruth Lilly Poetry Prize

Award recognizes lifetime accomplishment with $100,000 prize CHICAGO — The Poetry Foundation is pleased to announce that poet David Ferry has won the 2011 Ruth Lilly Poetry Prize. Presented annually to a living US poet whose lifetime accomplishments warrant extraordinary recognition, the Ruth Lilly…

7. W.S. Merwin wird 17. Poet Laureate

W.S. Merwin, einer der produktivsten und gefeiertsten Dichter des Landes, wird der 17. Poet Laureate der Vereinigten Staaten. Das Amt wurde 1985 geschaffen und wird von der Library of Congress vergeben, um dichterische Verdienste zu würdigen. Die Amtszeit beträgt üblicherweise ein bis zwei Jahre….

14. POETRY, DAILY

Brenda Starr makes way for Rumi, Neruda, and Merwin. By Mary Schmich Poetry Media Service I write a news column at the Chicago Tribune, and at the beginning of baseball season this year one of my editors phoned with a tough assignment, something, he…