Schlagwort: Roughbook

6. Unselds Rechte

trotz einer flasche racke rauchzart war ich schon um sechs uhr wieder auf den beinen. was hatte ich bisher erreicht? nichts: kein reim, der metriker alt und resigniert, und der doktor nach wie vor untergetaucht. als ich mir mit der geflügelschere ein morgenbierchen öffnete,…

56. Roughbooks

Roughbooks fokussieren (fast) ausschließlich den Inhalt. Urs Engeler vertreibt im gleichnamigen Verlag die momentan 28 Roughbooks nach einem neuen, erfolgsversprechenden Konzept: Die Titel sind vornehmlich über die Verlagshomepage zu beziehen. Sie werden losgelöst von den Mechaniken des Literaturbetriebs verkauft. Die Vorteile liegen auf den Händen…

61. Rough

Urs Engeler rezitiert im Radio Boris Vian, sagt Dinge über seinen „Mäzen“, die man so noch nicht hörte und spricht über roughbooks: Bürger: Roughbooks heißt Ihr neues Projekt, ein Internetportal, über das Sie im Direktvertrieb Lyrikbänder vertreiben. Welche Übersetzung schlagen Sie vor für rough? Engeler: Ich…

25. Totale Tinte

Konstantin Ames: sTiL.e(ins) Art und Weltwaisen. Ames zweiter Gedichtband. Stilblüten. Stilblut für Tittentinte. Tittentinte als Pornographieallegorie. ›Totale Tinte‹ als Titel für eine Polemik. „Ames“ für einen Künstlernamen halten. Ames heißen und deswegen nach Ames/Iowa reisen. Auf Stilblüten warten, während alles unter dem Titel „Stilblüten“…

12. Neu bei roughbooks

Roughbooks kündigt zwei Neuerscheinungen an: Mütze #1, die neue literarische Zeitschrift (die „Zwischen den Zeilen“ nach fast 20 Jahren ablösen wird), mit Beiträgen von Pierre Guyotat (Holger Fock), William Faulkner (Günter Plessow), Tim Turnbull (Dagmara Kraus), Werner Hamacher und Simone Kornappel. 52 Seiten, 5 Euro / 7 Franken (plus 1 Euro/Franken für den Versand). Bestellungen…

25. rough 2011

Die letzten beiden roughbooks für 2011 sind: Luzius Keller: Quarta lingua quadrophon, roughbook 017 Ulf Stolterfoht: handapparat heslach, roughbook 018 Wer ab roughbook 017 oder 018 Abonnent wird, bekommt Keller oder Stolterfoht als Jahresgabe umsonst – wie alle andern Abonnenten, die die roughbooks unter Dampf halten….

27. Roughsong

59. Offener Brief

Offener Antwortbrief an Stefan Weidle und die Kurt-Wolff-Stiftung Urs Engeler | 12. September 2011 Lieber Stefan Heute hat mich Deine E-Mail erreicht, die ich hier, weil sie mir eine Sache von öffentlichem Interesse zu betreffen scheint, wiederholen und beantworten will: „Lieber Urs, wir hatten uns…

33. Wer marginalisiert die Lyrik?

Im roughblog widerspricht Urs Engeler einem FAZ-Artikel, in dem es um die Marginalisierung der Lyrik geht. Einerseits boome sie geradezu: Etablierte Namen wie Durs Grünbein, Lutz Seiler, Elke Erb oder Michael Lentz werden flankiert von jungen Dichtern wie Ann Cotten, Steffen Popp, Marion Poschmann,…

119. Meine Anthologie: Gedichte für alls volck

Die roughbooks-Bände sind innovativ und gute Lektüre und eine verlegerische Tat, aber manches der früheren Produktion hätte darin nicht Platz. Einige der anspruchsvollen Übersetzungsprojekte gehören dazu, die Zanzotto-Ausgabe, Ghérasim Luca, Lapsus linguae /  Das Körperecho.  Frz./ Dt., Gellu Naum…, die Reihe der Pastior-Lektüren mit…

60. Verlagsranking

Die kleinen Lyrikverlage sind die Träger der neuen Lyrikszene, das ist oft gesagt worden und richtig. Auch unser Rankingspiel belegt das. Urs Engeler und Kookbooks befüttern die Szene seit Jahren, neuere wie Poetenladen, Luxbooks, Fixpoetry, Reinecke und Voß drängen nach. Die großen Traditionsverlage sind weit…

24. Zwei Einladungen

ROUGH POETRY PERFORMANCE mit Elke Erb, Christian Filips, Ulf Stolterfoht u.a. „Radikale Querköpfe! Halsbrecherische Improvisationskunst!“ (Neue Zürcher Zeitung) Donnerstag, 17.3.2011, ab 20.30 Uhr Open End. Ab 22.30 Uhr: Open Stage Waldfrieden-Connewitz, Bornaische Straße 56, Leipzig Die roughbooks (Urs Engelers Erben) präsentieren sich jenseits der…

28. Sprachverrückt

Nach der Etablierung der „Roughbooks“-Reihe waren zwar sofort die Unkenrufer zur Stelle, die das neue Konzept für nicht überlebensfähig hielten und eine sektiererische Einkapselung der Lyrik-Community in einer winzigen Internet-Nische befürchteten. Aber der Untergang fand nicht statt, im Gegenteil. Nach den ersten zwölf „Roughbooks“…

66. Rougher

Gerade reingekommen – ganz frisch, brandheiß und natürlich von roughbooks: 010 Ulf Stolterfoht: Ammengespräche 011 Konstantin Ames: Alsohäute (jeweils € 7,50) – am besten online bestellen unter: www. roughbooks.ch! Urs Engeler schreibt: Genau ein Jahr nach dem Ende von Urs Engeler Editor ist das…

91. Deutsch-deutsch im roughblog

„Urs Engelers Erben“ bringen „a poem a day„, Samstags auch mal zwei: heute brachte die Post ein Gedicht von Jan Wagner und ein oder zwei von Anja Utler nach Jan Wagner mit der Ankündigung: Dieses Gedicht gehört zur Deutsch-Deutschen Übersetzungswerkstatt, die bald als roughbook 007…