Schlagwort: Sigmund Freud

Sabina Spielrein

Aus einem Kommentar von Mary Jo Bang zu ihrem Gedicht Compulsion in Theory and Practice: Principles and Controversies: The facts are that in August 1904, when Spielrein was 18, and Jung was 29 and married, she became his first patient at the Burghölzli Clinic in…

58. Winterreise

Der Zyklus dieser „schauerlichen Gedichte“ hat Schubert mehr angegriffen, als dies je bei seinen anderen der Fall war. Aus der bloßgelegten Emotionalität der Gedichte und ihrer durch Schubert sensibel differenzierten wie genialen Vertonung schimmert jene dialektische Lebensauffassung der Romantik durch, die eine Verstärkung des…

96. Kunst und Fest

Die Kunst erleuchtet die Welt. Aber sie tut es auf zwielichtige Weise. (…) Die Kunst und das Fest treffen sich also im Akt der Verschwendung. Wie es keine organisierte Gesellschaft gibt ohne Fest, gibt es auch keine organisierte Gesellschaft ohne Kunst. Kunst und Fest…

25. rough 2011

Die letzten beiden roughbooks für 2011 sind: Luzius Keller: Quarta lingua quadrophon, roughbook 017 Ulf Stolterfoht: handapparat heslach, roughbook 018 Wer ab roughbook 017 oder 018 Abonnent wird, bekommt Keller oder Stolterfoht als Jahresgabe umsonst – wie alle andern Abonnenten, die die roughbooks unter Dampf halten….

60. Rosenpflückerin

Göttingen ehrt Lou Andreas-Salomé (1861-1937) zum 150. Geburtstag mit mehreren Veranstaltungen. Unter anderem trägt der Göttinger Kammerchor vertonte Gedichte Andreas-Salomés vor. Gibt es eine weibliche Entsprechung zum Goetheschen Teufelskerl? Immerhin stand sie Nietzsche, Freud und Rilke „nahe“. Rilke hat wohl manche Gedichte, die er…

69. Blooms Idee des „starken Dichters“

Bloom nämlich schrieb geradezu provokativ ein Buch mit dem Titel „The Western Canon“. Vier Weltalter der Dichtung eröffnen sich nun als sehr populär gehaltenes Panorama vor dem Leser: das theokratische Zeitalter (es ist sehr lang, indem es vom Gilgamesch-Epos bis zum Nibelungenlied reicht), das…

8. Buchland Argentinien

Argentinien wird Gastland der Frankfurter Buchmesse.Die FAZ berichtet über die Literaturlandschaft des Landes, das neben Spanien führendes Buchland der spanischsprachigen Welt ist: Es sind meist Einzelkämpfer oder kleine Gruppen von Gleichgesinnten, die die erstaunlichsten editorischen Leistungen vollbringen. In Rosario, der drittgrößten Stadt Argentiniens, hat…