Schlagwort: Jochen Jung

Gert-Jonke-Preis an Julian Schutting

Am Sonntag ist in Klagenfurt der dritte Gert-Jonke-Preis an den Niederösterreicher Julian Schutting vergeben worden. Laudator Cornelius Hell sagte, damit sei Schuttings lyrisches Lebenswerk gewürdigt worden. Der Preis ist mit 15.000 Euro dotiert. Mit der Jonke Preis zeichnen Land Kärnten und Stadt Klagenfurt renommierte…

114. Autorendarsteller

Aber hat es nicht auch was, wenn ein Dichter wirkt wie ein Dichter? Redet wie ein Dichter? Womöglich sogar aussieht wie ein Dichter? Selbst wenn niemand sagen könnte, wie ein Dichter denn bitte auszusehen hat. Die Physiognomie von Handke brauchte keinen Warhol, um eine…

114. Richtige Sätze

Dagegen der Tagesspiegel hat es nicht so mit der Lyrik: Sind alles richtige Sätze, keine Angst, das ist keine experimentelle Lyrik.

76. Zeit lobt Lyrik

Schwer, keine Satire zu schreiben. Und ungerecht, es zu tun. Was kann Daniela Danz dafür, wenn Die Zeit ausruft: „Die deutsche Lyrik hat eine neue Stimme“ (ihrem Rezensenten Florian Illies verschlägt es selbige keineswegs, im Gegenteil, es beflügelt ihn zum Selberdichten: „Wie Daniela Danz…