Schlagwort: Oxford

Poetry is not a museum

The newly-elected professor of poetry at Oxford University will use rap and hip hop to explore the definition of modern poetry so the literary form is not thought of „as a museum“. Simon Armitage, who won the prestigious position last month, has said he… Continue Reading „Poetry is not a museum“

90. Citypoetin

Wer es ausprobiert hat, wie es sich anfühlt, vom Gedichteschreiben zu leben, kann ermessen, wie glücklich – und begabt – Kate Clanchy sein muß, wenn sie einen Verleger für ihren ersten Gedichtband fand und den bedeutendsten britischen Lyrikpreis, den Forward, im Alter von erst… Continue Reading „90. Citypoetin“

104. Geoffrey Hill neuer Oxford Professor of Poetry

Der Dichter Geoffrey Hill  wurde am Freitag mit großer Mehrheit zum Oxford Professor of Poetry gewählt. Es war zugleich sein 78. Geburtstag. Unter den unterlegenen Kandidaten war der Beat poet Michael Horovitz, der Oxforder Performancepoet Steve Larkin und der Südafrikaner Chris Mann. Die Universität… Continue Reading „104. Geoffrey Hill neuer Oxford Professor of Poetry“

46. Der 11. November

… ist nicht nur Martinstag* und Enzensbergers Geburtstag (und nebenbei der von Heinrich IV., Paracelsus, Dostojewski, Paul Signac, René Clair, Kurt Vonnegut, Carlos Fuentes, Andreas Reimann (Glückwunsch!), Demi Moore, Ally McBeal, Leonardo DiCaprio and the lot), sondern in Großbritannien Armistice Day – Gedenktag zum… Continue Reading „46. Der 11. November“