Schlagwort: Hofmann von Hofmannswaldau

Gedancken bey Antretung des funffzigsten Jahres

Christian Hofmann von Hofmannswaldau (getauft 25. Dezember 1616 in Breslau; † 18. April 1679 ebenda) Gedancken bey Antretung des funffzigsten Jahres. 1. MEin Auge hat den alten Glantz verlohren /   Ich bin nicht mehr / was ich vor diesem war / Es klinget… Continue Reading „Gedancken bey Antretung des funffzigsten Jahres“

75. Wortwolke

Das Deutsche Textarchiv bietet E-Ausgaben zahlreicher alter Bücher, so auch dieser berühmten Anthologie (hier der erste Band von 1695 – in den nächsten 30 Jahren erschienen 6 weitere Bände in z.T. mehreren Auflagen, der erste Verkaufserfolg einer Anthologie). Der Herausgeber Benjamin Neukirch sammelt hier… Continue Reading „75. Wortwolke“

4. Brüste kuratiert

Das beginnt mit der Erweiterung des Fundus, aus dem heute üblicherweise geschöpft wird, es geht über die Klassische Moderne hinaus, über jene Teile der deutschen Romantik, die sie mit Fangarmen belegt hält, einige Angelsachsen und Baudelaire, wenn es hoch kommt. Die Spannweite der „Inneren… Continue Reading „4. Brüste kuratiert“

1. cut: Mara Genschel

Die Betrachtung der Dinge in Endlosschleife Ein ganzer Wald aus Mädchen, ein Dickicht [undurchschaubar], sogar nackt. || Mein Blick geht von einem schräg gestellten Schreibtisch schräg durch zwei Fenstertüren in einen Ausschnitt Grün und Himmel. || Akustisch ist im Hinterhof alles präsent: Alle Fenster… Continue Reading „1. cut: Mara Genschel“