Schlagwort: Chemnitz

94. Miklós Radnóti in Chemnitz

Schon bald wurde er mit seinen Liebesgedichten bekannt. Wegen seiner jüdischen Abstammung kam Miklós Radnóti aber ab 1942 zum Arbeitsdienst und wurde 1944 in ein Arbeitslager gebracht – Gedichte schrieb er trotzdem. Bei einem Gewaltmarsch Ende 1944 wurde der 35-Jährige erschossen. „Er hat viel…

111. Besser als heute Morgen

Gerade wo man dachte, mit der Kultur geht’s nur noch bergab, da entscheidet sich eine mutige Gruppe Chemnitzer, etwas für das Land der Dichter und Denker zu tun: Sie veröffentlichen eine Lyrikzeitung. Mit viel Enthusiasmus und wenig Vorbehalten vor Medium oder Genre machten sie…

87. Varschl-Schreiben und -Hören

Am Sonntag kamen hundert Freunde des Varschl-Schreibens im Wasserschloss Klaffenbach bei Chemnitz zusammen: Zum Mundartstammtisch des Erzgebirgsvereins. Auf den ersten Blick wirkt die Runde wie eine Geburtstagsgesellschaft für Oma. Es sind sechzehn Varschl-Schreiber die hier ihre Haamit-Lyrik vortragen wie Verwandte Glückwunschgedichte. Alle zwischen 60…

134. Poet|bewegt

Noch mal Chemnitz: Poet|bewegt – Wettbewerb für junge Literatur Die Jury hat gesprochen. Zehn schafften es ins Finale. Zehn junge Autorinnen und Autoren haben es in die Finalrunde, die 5. Literatur Arena im Chemnitzer Schauspielhaus geschafft. Darunter für Lyrik: Tobias Roth | Berlin |…

133. Exportgeschäft

„Lumpereien im Chemnitzer Staatsgymnasium“, „Flieg flog … leider nicht“: Mit Schlagzeilen wie diesen eröffneten heute vor 80 Jahren Chemnitzer Nationalsozialisten eine bis dahin beispiellose mediale Hetzjagd gegen einen Schüler der Abiturientenklasse des damals angesehensten Chemnitzer Gymnasiums. Der 18-jährige Helmut Flieg hatte drei Wochen zuvor,…

105. „Es gibt eine andere Welt“ – Neue Lyrik aus Sachsen

Lesung aus der Anthologie „Es gibt eine andere Welt“ mit Jayne-Ann Igel und Jan Kuhlbrodt,  Moderation Elke Erb Sachsen – ein Land der Dichter. Das ist immer wieder zu hören oder zu lesen. Mit der vorliegenden Anthologie haben die Herausgeber Andreas Altmann und Axel…

30. Clara Mosch in Prora

„Die andere Seite – Carlfriedrich Claus, Michael Morgner, Thomas Ranft“ Eine Ausstellung des Dokumentationszentrums Prora 2. Mai bis 28. Juni 2009 (täglich von 09:30 bis 19:00 Uhr) Die Leipziger Hochschule für Grafik und Buchkunst hat nicht nur die „Stars“ der Neuen und Alten Leipziger…

48. Schrift. Zeichen. Geste

Carlfriedrich Claus im Kontext von Klee bis Pollock Kunstsammlungen Chemnitz 24. Juli 2005 bis 9. Oktober 2005 Im Rahmen der Ausstellung läuft seit Juli ein spannendes Lese- und Vortragsprogramm. Dies demnächst: Samstag, 17. September 2005, 19:00 Uhr Ein langer Abend Neuer Poesie. Lesungen, Akustisches,…