Schlagwort: Bärbel Klässner

57. Dreierlei

Hubert Schirneck* aus Gera, Moritz Gause, der in Jena studiert hat und dort lebt, sowie die 1990 in die alten Bundesländer gezogene Bärbel Klässner trugen ihre Texte mit Bezug zu Thüringen vor. Uraufgeführt wurde ein Musikstück zum Gedicht mit dem Titel „Salza“ vom in…

82. Thüringer Anthologie

Thüringen ist ein Lyrikerland. Unsere Zeitung veröffentlicht jeden Samstag auf der Kultur-Seite und hier im Netz ein Gedicht eines hier lebenden, von hier weggegangenen oder kurz in Thüringen verweilenden Dichters. Das ausgewählte Gedicht wird von einem Text begleitet, in dem Dichter und Journalisten, Wissenschaftler…

27. postpoetry. NRW 2013

Preisträger im Lyrik-Wettbewerb postpoetry.NRW 2013 stehen fest In den vergangenen Wochen gingen bei der Gesellschaft für Literatur in Münster hunderte Gedichte von Lyrikern und Nachwuchsautoren aus Nordrhein-Westfalen ein. Es handelte sich um anonyme Bewerbungen für den diesjährigen Wettbewerb postpoetry.NRW, den die Gesellschaft zusammen mit…

36. Postpoetry

Bereits zum dritten Mal wurden im PostPoetry-Wettbewerb fünf Lyriker und fünf Nachwuchsautoren aus Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet. Am Anfang des Folgejahres gehen die Preisträger auf Lesereise durch NRW.  Am Sonntag, den 17. Februar gastieren zwei der Preisträgerinnen in der Bürgerwache und stellen ihre Lyrik vor: Bärbel…

91. Lyrikpreis München

Die Nominierten für die erste Lesung am 25. Mai 2012 in München sind Antemanha, Tilly (Frankreich) Patrick Beck, Dresden Kerstin Becker, Dresden Bärbel Klässner, Essen Jörg Neugebauer, Neu-Ulm Katharina Kim Wolff, Hamburg Die Juroren: Eva-Elisabeth Fischer, Redakteurin SZ Prof. Dr. Rolf Grimminger, Germanist Antonio Pellegrino,…

10. Neuer Wort Schatz

In der Titel-Serie Neuer Wort Schatz II wurden bislang Gedichte von Christian Filips, Udo Grashoff, Hartwig Mauritz, Nora Bossong, Thomas Kunst, Elke Erb, Timo Berger, Bärbel Klässner, Uljana Wolf, Alexandra Bernhardt und Benjamin Maack vorgestellt. Vgl. L&Poe Sep 110. Neuer Wort Schatz 2