32. Steinerne Inschrift

DSCI0911

Maya-Glyphenblock mit Textfragment, Bellote, Mexiko, ca. 650 u.Z. Die Maya entwickelten das raffinierteste Schriftsystem Amerikas. Als die Spanier ihr Land in Besitz nahmen, verboten sie den Gebrauch der Schrift. Katholische Eiferer verbrannten viele Papierbücher, aber auf Steindenkmälern, Gebäuden und Keramiken blieben gemalte oder wie hier geschnitzte Zeugnisse ihrer Hieroglyphenschrift übrig. Dieser Block gehörte offenbar zu einer Inschrift an einem Gebäude. Quelle: National Museum of the American Indian, New York.

One Comment on “32. Steinerne Inschrift

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: