Schlagwort: Omar Khayyam

Man sagt Wein sei verboten

Omar Khayyam (Ghiyath al-Din Abu l-Fath Omar ibn Ibrahim Jayyam Nishapurí, pers.: غیاث الدین ابو الفتح عمر بن ابراهیم خیام نیشاپوری ) auch Chayyām, Chajjam, Jayam, al-Jayyamu Omar ibn al-Jayyam, DMG ʿOmar-e Ḫayyām oder ʿUmar-i Ḫayyām; arabisch عمر الخيام, DMG ʿUmar al-Ḫayyām, * 18. Mai 1048 in…

Nachdichtung und wörtliche Übersetzung

72 Ich meinte, alles meistre mein Verstand, er löse glatt des letzten Rätsels Band. Doch nun im harten Licht der Wirklichkeit erkenne klar ich, daß ich nichts erkannt! Aus: ‚Omar Chajjām und seine Vierzeiler nach den ältesten Handschriften aus dem Persischen verdeutscht von Christian…

L&Poe ’17-19

Liebe L&Poe-Leserinnen und -Leser, seit Ende 2000 gibt es die Lyrikzeitung, 15 Jahre als Tages-, jetzt als Wochenzeitung. Jeden Freitag neu mit Nachrichten aus der Welt der Poesie. Poetry is news that stays news, sagt Pound.  In der heutigen Ausgabe: Peter Härtling und Werner Hamacher †….

110. Liebe zum Risiko und zum Alkohol

Heute hatte ich Lust, etwas zu trinken, also wählte ich die Nummer des Herrn Rezayi*, meines „Saghi“ (Saki), ein altes, aus der persischen Poesie entlehntes Wort mit der Bedeutung Mundschenk, jemand der einen König, Prinzen oder eine hochgestellte Person mit Getränken versorgt. Das Wort…

64. Omar Khayyam

Lyrikzeitung dokumentiert die „gemeinfreien“ Texte der Facebook-Textkette, die immer noch wuchert. Weil mir Bobrowskis „Der lettische Herbst“ gefiel, wies mir Thilo Krause Omar Khayyam zu. Die English speaking peoples der Welt hatten das Glück, in Edward Fitzgerald einen Nachdichter des 900 Jahre alten persischen…

83. Persische Dichterin aus dem 12. Jahrhundert

Susanne Baghestani macht auf die Vorbereitungen zum 900. Geburtstag der persischen Dichterin Mahsati Ganjavi in Aserbaidschan aufmerksam und schreibt: Mahsati Ganjavi (oder Mahasti Ganje’i) gilt als größte Rubayi-Dichterin nach Omar Chayyam und als Begründerin der Shahr-Aschub-Gattung innerhalb der Rubayi-Dichtung. In der modernen persischen Literatur ist…

96. Meine Anthologie 76: Sappho, A C H T U N G

A C H T U N G  Thou shalt be-Nothing.- OMAR KHAYYAM Tombless, with no remembrance.-SHAKESPEARE Dead thou shalt lie; and nought Be told of thee or thought, For thou hast plucked not of the Muses´ tree: And even in Hades´ halls Amidst thy…

122. Gestorben

Der ungarische Dichter János Csokits, der im Alter von 83 Jahren starb, wird für immer eher als Ko-Übersetzer der ungarischen Dichters János Pilinszky zusammen mit Ted Hughes bekannt sein. [schreibt der Guardian und meint Britain]. Darin ähnelt er Edward Fitzgerald, dessen Verse weithin vergessen sind,…

13. Hohes und Niedriges

Und noch ein, diesmal literarischer, Fund aus jener Silvesterausgabe (die alten Zeitungen lassen mich nicht los). Gustav Falke [d.J.] bespricht eine mißlungene Übersetzung des persischen Dichters Rumi. Mißlungen nicht vorwiegend wegen der zahlreichen Deutschfehler des iranischen Übersetzers (hier hätte der Verlag ruhig einen Korrektor…