Schlagwort: Oelde-Stromberg

Ich bin ein Gedicht

Eine außergewöhnliche Ausstellung zur Visuellen und experimentellen Poesie zeigt das Museum für Westfälische Literatur in Oelde-Stromberg vom 31. Juli bis zum 3. Oktober 2016. Mit Reinhard Döhl, Timm Ulrichs und S.J. Schmidt werden drei der renommiertesten westfälischen Künstler-Autoren mit unterschiedlichen Werken auf dem Kulturgut…

„Die gebrannte Performance“ nominiert

Die gebrannte Performance. Eine Audio-Retrospektive. Bestenliste der Schallplattenkritik Wortkonzert, Sprechperformance, Konfrontation. Thomas Klings Werk und der Performancecharakter seiner Lesungen prägten die deutschsprachige Lyrik auf dem Weg ins 21. Jahrhundert. Das im Frühjahr erschienene Hörbuch „Die gebrannte Performance“ ist eine Audio-Retrospektive zum Werk des Lyrikers….

53. Rühmkorf mit Musik

Westfalen – „Allein ist nicht genug“- unter diesem Motto lädt das Kulturgut Haus Nottbeck am 15. Februar 2015 um 17.00 Uhr zu einer literarisch-musikalischen Soirée nach Oelde-Stromberg. In Verbindung von Text und Musik lässt Bernd Rauschenbach hier die Lyrik des deutschen Nachkriegslyrikers und „Vers-Virtuosen“…

86. Bilder, Schriftbilder, Sprachspiele

Visuelle Poesie von Heinrich Schürmann Grafisches und Literarisches sind in seinen Werken untrennbar miteinander verbunden: Ab dem 26.10.2014 zeigt das Museum für Westfälische Literatur in Oelde-Stromberg Visuelle Poesie von Heinrich Schürmann. Das spielerische Experiment stand immer im Vordergrund: Das hatte den gelernten Maler Heinrich…

21. Unsagbar ist der tägliche Wortschatz wertvoll

tEXt bILd. Unsagbar ist der tägliche Wortschatz wertvoll! Fragmenttexte von Angelika Janz Experimentelle Werke zwischen Text und Bild. Ab dem 11. Juli zeigt das Museum für Westfälische Literatur in Oelde-Stromberg die Fragmenttexte von Angelika Janz. Die Gartenhaus-Ausstellung „tEXt bILd. Unsagbar ist der tägliche Wortschatz…

96. Ernst Meister geöffnet

Auch zwischen Weihnachten und Neujahr öffnet das Museum für Westfälische Literatur seine Tore. Vom 26.-28.12 von 14-18 Uhr und am 29. & 30.12. von 11-18 Uhr lädt das Museum zum Besuch ein. An Neujahr ist es ab 14 Uhr geöffnet. Kultur/Westfalen Nach Weihnachten bietet…

138. Ernst Meister: Der Lyriker als Maler

Das Museum für Westfälische Literatur zeigt in der Ausstellung „Ernst Meister: Der Lyriker als Maler“ vom 22. November 2012 bis 3. März 2013 Aquarelle, Farbstift- und Pastellkreidezeichnungen, gerahmt von Handschriften und Fotografien des Künstlers. Literatur und bildende Kunst – Ernst Meister fühlte sich in…

69. Kino für die Ohren

In einer inszenierten, mehrstimmigen Literatur-Performance stellen Katharina Bauer, Thomas Kade, Ralf Thenior und Ellen Widmaier am Donnerstag, 24. Mai 2012, neue Gedichte auf dem Kulturgut Haus Nottbeck in Oelde-Stromberg vor. Sie präsentieren damit die ersten vier Hefte der neuen Reihe „roterfadenlyrik“ Edition Haus Nottbeck.  Musik:…

72. Lust, Gedichte einzupacken

Es ist „die Lust, Gedichte einzupacken«, die van der Wal in gut fünf Jahrzehnten dazu inspirierte, ein abwechslungsreiches druckgrafisches Gesamtkunstwerk aus über 200 bibliophil gestalteten Büchern zu erschaffen. Vom Leporello über Endlosbücher bis hin zu Buchschachteln mit Fundstücken vom Strand reicht van der Wals gestalterische Phantasie. Am Samstag,…