Schlagwort: Adolf Hitler

136. Todtreu

Die zu ihrem heutigen 100. Geburtstag erschienene Biografie des Spaniers José Sánchez de Murillo zerstört das Bild der 2002 Gestorbenen. Laut seiner Recherche hatte Luise Rinser in NS-Deutschland nicht nur kein Schreibverbot, sondern sie verfasste ein Drehbuch für einen UFA-Propaganda-Film und kompromittierende Gedichte: „Todtreu…

96. Adolfs Wiegenfest

Pünktlich zum Geburtstag Adolf Hitlers wurde die erst vor wenigen Wochen abgedrehte Neonazi-Homepage Alpen-Donau am Mittwoch vorübergehend wieder online gestellt. Wie gehabt liegt die Seite auf einem Server in den USA, man wechselte nur den Bundesstaat: Von „Dreamhost“ in Kalifornien ging man zu „Wild…

161. Soll die Agnes-Miegel-Straße umbenannt werden?

ST. ARNOLD. Darf eine Straße heute noch nach der Dichterin Agnes Miegel benannt sein? Die Diskussion läuft, denn Miegel schrieb nicht nur Lobeshymnen auf ihre Heimat Ostpreußen – sondern auch auf Adolf Hitler. / Klaus Spellmeyer, Münstersche Zeitung 24.2.

150. „Das ist mir entgangen“

„Ich empfinde es als Zumutung, so ein Heft in die Hand gedrückt zu bekommen“, schimpfte Mayer. Darüber hinaus sei es widersprüchlich, Mitglied im „Bündnis gegen Rechts“ zu sein und gleichzeitig eine Broschüre mit einem Gedicht von Eckart zu verteilen. Der im Jahr 1868 in…

47. Gedichte ohne Waffenschein *

Michail Kalaschnikow hat ein berühmtes Gewehr erfunden – Präsident Medwedjew überreichte ihm dafür den Dank des Vaterlandes. Er hat aber auch Gedichte geschrieben. „In meiner Jugend erwartete man, daß ich Dichter werden würde“, sagt er heute. „Aber ich wurde keiner. Es gibt auch ohne…

143. Neue Generation?

Früher schmückten sich manche Publikationen mit den Köpfen ihrer Klassiker – drei oder vier, je nachdem. Heute übernehmen die Werbeabteilungen diesen 1a Werbeplatz – oder gleich Google. Auf der Seite der Tageszeitung Die Welt vom 21.3. mit den eben vorgestellten Sammelrezensionen prangt der Kopf…