Schlagwort: Frédéric Wandelère

17. Eidgenössische Literaturpreise

Acht Schreibende aus der Deutschschweiz, der Romandie und dem Tessin haben am Dienstag die vom Bundesamt für Kultur erstmals vergebenen Eidgenössischen Literaturpreise zugesprochen bekommen. Die Preise dür Deutschschweizer gehen an Irena Brezná für «Die undankbare Fremde», Arno Camenisch für «Ustrinkata», Thilo Krause für «Und…

68. Gedicht des Tages

Vom 14.10. – 18.10. 2012 wählt Urs Engeler das Fixpoetry-Gedicht des Tages aus. Gestern den französischsprachigen Schweizer Frédéric Wandelère: Lyrik aus der Schweiz? La suisse n’existe pas, damit hat ein Künstler namens Ben vor Jahren den biederen Teil der Schweizer schockiert. Schockierender ist, „plötzlich“ einen solchen…

107. Hilfe für Unkraut

Jetzt liegt eine zweisprachige Auswahl aus dem Werk vor: «Hilfe für Unkraut», erschienen bei Hanser (in der verdienstvollen Edition Lyrik-Kabinett). Elisabeth Edl und Wolfgang Matz haben die Gedichte gleichsam vierhändig übertragen, Philippe Jaccottet hat eine kleine Vorbemerkung beigesteuert. Nun lassen sich die ungewöhnlichen –…