Schlagwort: Franz Xaver Kroetz

Franz Xaver Kroetz

Seit 2004 schreibe er nicht mehr, behauptet Kroetz. Jedenfalls keine Stücke mehr. Nur noch Tagebücher und Gedichte. Ein Drehbuch für einen Münchner „Tatort“ hat er verfasst, aber der BR will es nicht verfilmen. Hin und wieder ist Kroetz noch als Schauspieler zu sehen, gibt…

86. Gefährlich

Franz Xaver Kroetz im Welt-Interview: In Ihrem Gedichtband „Heimat Welt“ von 1996 fordern Sie „Stacheldraht“ für Ihre Sätze und „Sicherheitsverwahrung“ für Ihre Gedanken. Wie gefährlich kann Lyrik sein? Ich neige ja grundsätzlich zur Destruktion – auch mir selbst gegenüber. Bei dem Gedicht, das Sie…

45. Gipfel

22:30 Uhr BR alpha 20 Jahre „Das Gedicht“ Internationales Gipfeltreffen der Poesie 1993 gründete Anton G. Leitner die Zeitschrift „Das Gedicht“ – Seitdem hat sich seine Jahresschrift aus Weßling, dem „Hauptdorf der deutschen Poesie“, zu einem zentralen Forum für zeitgenössische Poesie im deutschen Sprachraum entwickelt. Im Oktober…

71. Bertolt-Brecht-Preis für Albert Ostermaier

Der mit 15.000 Euro dotierte Bertolt-Brecht-Preis der Stadt Augsburg geht dieses Jahr an Albert Ostermaier. Der Preis wird seit 1995 alle drei Jahre an Persönlichkeiten verliehen, “die sich durch kritische Auseinandersetzung mit der Gegenwart in ihrem literarischen Schaffen ausgezeichnet haben”. Erster Preisträger war 1995…