Schlagwort: Arthur Waley

Es gab kein Buch

Bertolt Brecht Klage des Seami über den Tod seines Sohnes Motomasa Ich erlernte meine Kunst von meinem Vater; er Unterwies mich in den Vorschriften und Überlieferungen. Sie waren geheim, es gab kein Buch. Seami ist ein japanischer Autor und Schauspieler des 14. Jahrhunderts. Brecht…

Midnight Song

This week’s poem is the first of a group that appears in Arthur Waley’s 170 Chinese Poems entitled Five “Tzŭ-Yeh” Songs. But we don’t know with any certainty that Tzŭ-Yeh was the author! Lady Night, aka Lady Midnight, Tzŭ-Yeh was said to have been…

109. Meine Anthologie 78: Li Bai, Selbstvergessen

  (Originaleintrag von 2001. Nachträge 2011 vielleicht später) Selbstvergessenheit Der Strom – floss,  Der Mond vergoss,  Der Mond vergaß sein Licht – und ich vergaß Mich selbst, als ich so saß  Beim Weine.  Die Vögel waren weit,  das Leid war weit,  und Menschen gab…

15. Li Bai

In China ist er längst ein Klassiker: Sein spontaner Individualismus, seine Gefühlsbetontheit, seine Begeisterung für Frauen und Wein werden ebenso gerühmt wie getadelt, sein Genie, das sich vor allem in Vierzeilern mit wenigen Zeichen äußerte, ist aber unbestritten. Und da erwartet man doch, dass…