Schlagwort: Robert Renk

54. Hausacher Stadtschreiber 2013/2014

98 Bewerbungen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, den USA und Serbien hat die Jury, zu der neben LeseLenz-Kurator José F. A. Oliver Ulrike Wörner vom Friedrich-Bödecker-Kreis und Robert Renk von „8tung Kultur“ zählen, gesichtet. Das Ergebnis ist: Hausacher Stadtschreiber 2013/2014 in der Sparte Belletristik/Lyrik… Continue Reading „54. Hausacher Stadtschreiber 2013/2014“

67. Nicht wutlos

Keineswegs leiser und wutloser ist auch der 88-jährige Georg Kreisler geworden, der über Lyrik, Kritiker, sowie politische Zustände sprach und mit Barbara Peters Liedtexte wie „Taubenvergiften im Park“ oder, leicht modifiziert, „Wien ohne Wiener“ las. Ein Highlight, das von jungem Publikum gestürmt wurde und… Continue Reading „67. Nicht wutlos“

88. Stadtschreiber

Bereits in zwei Tagen beginnt die Aufwärmphase für den Hausacher LeseLenz unter dem Motto „Wortball“. Am Donnerstag, 17. Juni, um 20 Uhr begrüßt die Stadt im Rathaus ihre diesjährigen LeseLenz-Stipendiaten. Zum zweiten Mal hat Hausach mit der Neumayer-Stiftung zwei Stadtschreiber für einen je dreimonatigen… Continue Reading „88. Stadtschreiber“