Schlagwort: João Cabral de Melo Neto

Fabel eines Architekten

João Cabral de Melo Neto (* 9. Januar 1920 in Recife, Pernambuco; † 9. Oktober 1999 in Rio de Janeiro) FABEL EINES ARCHITEKTEN I Die Architektur als Bauen von Türen zum Öffnen; oder als Bauen des Offenen; bauen, nicht als Verinseln und Fesseln, auch… Continue Reading „Fabel eines Architekten“

Der Ingenieur

João Cabral de Melo Neto (Recife, 9. Januar 1920 — Rio de Janeiro, 9. Oktober 1999) Der Ingenieur Das Licht, die Sonne, die frische Luft umgeben den Traum des Ingenieurs. Der Ingenieur träumt klare Dinge: Oberfläche, Tennis, ein Glas Wasser. Bleistift, Winkel, Papier, Zeichnung,… Continue Reading „Der Ingenieur“

Brasilianische Gegenwartslyrik 3

Ricardo Domeneck, Lyriker zwischen Brasilien und Berlin, schließt im dritten Teil seines Brasilien-Beitrags die Darstellung der brasilianischen Gegenwartslyrik ab. Griff seine bisherige Betrachtung weit hinter die Zeit der Kolonisation zurück, kommt sie jetzt in der Gegenwart an und bereitet auf diese Weise eine Neufassung… Continue Reading „Brasilianische Gegenwartslyrik 3“

108. Gestorben

Der Dichter Lêdo Ivo, Mitglied der „Generation 45“ und eine nationale Figur der brasilianischen Lyrik, starb im Alter von 88 Jahren während eines Aufenthalts in Sevilla, wo er den Jahreswechsel erleben wollte. Außer Gedichten schrieb er auch Romane und Essays und war journalistisch tätig.… Continue Reading „108. Gestorben“