Schlagwort: Bob Dylan

100. Auskünfte über Howl

gibt die taz unter Rubriken wie: „Der Film in einem Satz“, „Darum geht‘s“,“Der beste Moment“ und unter „Diese Menschen mögen diesen Film“ lesen wir: Wer “I’ll Be There” über Bob Dylan mochte und sich gerne noch einen xten Handlungsstrang mit einer comichaften Bebilderung von…

1. Patti Smith rebelliert immer noch

(auch dank Bush junior). Zwei Artikel im Independent vom 7.3.04 gelten ihr, Zitat: It’s worth remembering that Smith’s screaming, angry, heartfelt and emotional poetry-set-to-music was released a couple of years before the phrase punk rock had been invented. Kick-starting the New York art-rock scene…

17. Courtney Love

Die Sängerin Courtney Love suche einen Verleger für ihre Tagebücher, meldet die Netzeitung. Verwunderlich, hat sie doch einiges zu bieten: offenherzige Fotos des Ehepaares C.L. + Kurt Cobain sowie Gedichte. «In dem Buch sind Courtneys legendäre Aufzeichnungen enthalten, über die seit Jahren getuschelt und…

Dylanesque 1:

Warum Martin Walser Bob Dylan nicht mag Spät entdeckt – aber es ändert vieles. Nämlich ich gehörte zu denen, die den Tod eines Kritikers nicht für antisemitisch hielten, halten. Aber nun: Ich beschäftige mich seit vielen Jahren mit dem Werk Bob Dylans und dessen…

Dylan 2: The loon.

In dem viel gescholtenen Büchlein, in dem Wolf Biermann Bob Dylans Poem Eleven outlined epitaphs übersetzt hat, erzählt der wegen seiner demonstrativen Eitelkeit geschmähte Biermann die Geschichte, wie ihm die schöne Deborah die Sache mit dem Loon erklärt. Der Loon, eine bessere Ente, ist…

Dylan 1: Singsang

Es ist nicht verwunderlich, daß sich Bob Dylan nach ihm benannte und daß unter anderem John Cale seine Gedichte vertonte. Es ist vielmehr verwunderlich, daß sich nicht mehr Musiker getraut haben, das zu tun. Dylan Thomas’ Gedichte packen einen zuerst durch ihren Rhythmus und…

Biermann übersetzt Dylan

. ..frei: „Blindly punchin‘ at the blind / breathin‘ heavy / stutterin‘ / an‘ blowin‘ up/ where t‘ go / what is it that’s exactly wrong / who t‘ picket? / who t‘ fight. Auf deutsch heißt das dann: „Ich tapp ne fremde Straße…

Über Plagiatsvorwürfe

gegen Bob Dylan berichtet news.ch: Das Wall Street Journal stellte am Dienstag Dylans Lyrik Auszügen aus dem Buch Confessions of a Yakuza (Geständnisse eines Gangsters) des Arztes, Malers und Schriftstellers Junichi Saga gegenüber. Ein Professor der Boston Universität, Christopher Ricks, stolperte der Zeitung zufolge…

Nachdenken über Dylan

Die beiden nächsten Alben enthalten jeweils eine ganze Reihe von Liedern, deren Text um radikalste Zerstörungen kreist, während die Musik ihren Affekt bis zur Neutralität hin zurücknimmt.´Die Verse von Ballad Of Hollis Brown zum Beispiel türmen Bilder existentieller Hoffnungslosigkeit regelrecht auf: Ratten im Mehl,…

Ich bin nicht der, den ihr sucht

Inspiration für Bob Dylan: Ein neuer Blick auf den jungen Brecht „It ain’t me babe, it ain’t me you’re lookin‘ for.“ Bob Dylans berühmte Selbstverweigerung zitiert den jungen Brecht. „Wer immer es ist, den ihr sucht … / behauptet die Frankfurter Allgemeine Zeitung, Vermischtes…

Nobelpreisverdacht

Er wird vielleicht einmal als der einflussreichste nordamerikanische Lyriker des 20. Jahrhunderts in den Literatur-Geschichten stehen; seine Vorbilder Pete Seeger und Woodie Guthrie hat er an Qualität, Quantität und Ruhm längst überholt; seine Lieder wie Blowin‘ in the Wind oder The Times, They Are…

Dylans Geburtstag

„Aus Anlaß von Bob Dylans Geburtstag haben wir vier deutschsprachige Autoren aus allen Generationen, die Dylan erreicht und geprägt hat, gebeten, sich auf das schwierige Geschäft dennoch einzulassen und einige von seinen berühmtesten Liedern ins Deutsche zu übertragen – vom neunzehnjährigen Benjamin Lebert bis…

Biermann, Dylan, Hölderlin

Ich habe dem Bob Dylan dieses und jenes und auch Hölderlins (Wolf Biermann über Bob Dylan und wie man seine Songs übersetzt) Außerdem gibt’s ein langes Gedicht von Wolf Biermann, hier eine kurze Leseprobe: Hier liefer ich also mein Statement, Sir: Ich heiß Robert…