Schlagwort: Amos Oz

50. Preisgeld

Der Heinrich-Heine-Preis der Stadt Düsseldorf wird seit 1972 in wechselnden Abständen vergeben. Er war anfangs mit 25.000 DM dotiert. 2000 wurde das Preisgeld auf 25.000 Euro festgesetzt, 2006 verdoppelte die Stadt Düsseldorf die Preissumme auf 50.000 Euro. Die 25.000 DM gingen an Dramatiker und…

41. Gastland Israel

LEIPZIGER BUCHMESSE (12. bis 15. März 2015) 1965 bis 2015. Deutschland – Israel. Leipziger Buchmesse widmet ihren Messeschwerpunkt 2015 dem deutsch-israelischen Dialog Im kommenden Jahr begehen Deutschland und Israel ein besonderes Jubiläum: 50 Jahre deutsch-israelische diplomatische Beziehungen. Zwanzig Jahre nach dem Ende der NS-Diktatur…

83. Preise für alle

Unser beliebter Preise-für-alle-Preis geht an jeden Autor, der nie einen Preis gewann oder wenigstens auf die Shortlist kam. Aber jetzt erfinden sie einen Preis für jemand, der schon alle Preise bekommen hat. Wie soll er heißen? Amos-Oz-Preis lautet ein Vorschlag. Oz, für einige die…

51. Leipzig liest wieder

Artikel zu lang? Über Lyrik ganz unten Feuerwerk der Literatur: Von ”Esti” bis ”Hola Chicas!” Europas größtes Literaturfest ”Leipzig liest” vereint vom 14. bis 17. März 2013 rund 2.900 Autoren und Mitwirkende, 2.800 Veranstaltungen und mehr als 365 Leseorte. Das Lesefestival präsentiert hohe Literatur…

1. Lyriker oder Amerikaner

Die Spekulationen um den Literaturnobelpreis sind in vollem Gang: Wenn die Stockholmer Juroren Anfang Oktober nach Proporz entscheiden, wären die Lyriker oder die US-Literatur dran. Vielleicht gibt es aber wieder eine Überraschung wie 2009 mit Herta Müller. Günter Grass wünscht sich den Israeli Amos…

128. Lyrik aus Israel

  Es gibt viele israelische Namen, die in der deutschsprachigen Literaturwelt einen hervorragenden Klang haben, etwa Amos Oz, David Grossman oder Zeruya Shalev, aber es sind durchwegs Namen von Prosaschriftstellern. „Was Lyrik betrifft, da ist es eine Schande“, klagt Giora Rosen, „denn die Lyriker,…