Schlagwort: Zéno Bianu

Das Gewicht der Poesie

in der französischen Ökonomie. Trotz der Vorherrschaft des Romans bleibt die Lyrik lebendig mit neuen Stimmen, die versuchen sich Gehör zu schaffen in Theater, Lesung, Arbeit mit Kindern und den Initiativen des Printemps des poètes. „Demain dès l’aube, à l’heure où blanchit la campagne, je… Continue Reading „Das Gewicht der Poesie“