Tag: Theo van Doesburg

106. Von einer gewissen Unverständlichkeit

Neben Mondrian kämpften auch der Möbeldesigner Gerrit Rietveld, der Maler Bart van der Leck, der Bildhauer George Vantongerloo und der Architekt JJ Oud unter dem Banner De Stijl. Und Theo van Doesburg machte buchstäblich alles. Nach seinem Tod schrieb Alfred Barr, Gründungsdirektor des Museum… Continue Reading „106. Von einer gewissen Unverständlichkeit“

118. Dadaistische Sprachperformance

Zu spät, um hinzugehen (für den Diagonalbewohner auch zu weit), aber nie zu spät zur Kenntnisnahme: Karlsruhe  – Anlässlich des 80. Dammerstock-Geburtstags präsentiert die Literarische Gesellschaft am Mittwoch, 7. Oktober, den holländischen Dichter und Komponisten Blonk in einer abenteuerlichen Lesung. Zwischen 26. September und… Continue Reading „118. Dadaistische Sprachperformance“