Schlagwort: Peter Pörtner

Nur wer allein schläft

Die Dichterin Takashina Kishi (auch Kō no naishi, „Aufwärterin der Familie Takashina“ und Gidōsanshi no haha, „Mutter des stellvertretenden Ministers“) starb vor 1025 Jahren, im Oktober des Jahres 996. Sie ist eine der 36 unsterblichen Frauen der altjapanischen Dichtung. Das folgende Gedicht schrieb sie,… Continue Reading „Nur wer allein schläft“

Kommunikation über Bande

Ise war eine japanische Dichterin, die im späten 9. und frühen 10. Jahrhundert lebte. 178 ihrer Gedichte sind in kaiserlichen Anthologien überliefert. Das folgende hat eine lange Überschrift, die gewisse biographische Informationen liefert. Es „verrät“ sich aber nur über Bande. Es spricht über einen… Continue Reading „Kommunikation über Bande“

Gedichte, die ihre Bedeutung unmittelbar ausdrücken

Ein Gedicht der Hofdame Nijō-in no Sanuki (1141-1217) aus der Anthologie „Sechsunddreißig Dichterinnen des Alten Japan. Höfische Dichtkunst der Heian- und Kamakura-Perode. 9. bis 13. Jahrhundert“ (Köln: DuMont Buchverlag Köln. In Zusammenarbeit mit der New York Public Library, 1992) (8R). Ein Gedicht über die… Continue Reading „Gedichte, die ihre Bedeutung unmittelbar ausdrücken“

Fern in den Bergen

Die japanischen Formen Tanka und Haiku scheinen dem westlichen Leser vielfach unmittelbar zugänglich. Auch weil seit Anfang des vorigen Jahrhunderts Künstler und Dichter sie adaptiert und unsere Augen und Ohren geschult haben. Klingt der folgende Tanka nicht wie aus Brechts Spätlyrik?   Hätt ich… Continue Reading „Fern in den Bergen“

75. Exempla

Mit einer besonderen Ausgabe feierte die Ludwigsburger Literaturzeitschrift „exempla“ vor Kurzem ihren 40. Geburtstag. Die von der Möglingerin Ursula Jetter heute herausgegebene Zeitschrift ist damit die älteste Literaturzeitschrift Deutschlands*. 1974 wurde die Literaturzeitschrift „exempla“ in Tübingen von einer Studentengruppe um Peter Pörtner (ehemaliger Mitherausgeber… Continue Reading „75. Exempla“

73. Haiku-Treffen

Am Samstag, den 28.09.2013, findet im Internationalen Begegnungszentrum der Wissenschaft in der Amalienstraße 38 in München ein Deutsch-Japanisches Haiku-Treffen statt. PROGRAMM 13:30 Uhr Einführung in die Haiku-Dichtung (für Anfänger) 14:00 – 17:30 Uhr Haiku-Workshop 17:30 – 19:00 Uhr Pause 19:00 – 20:30 Uhr Vorträge von… Continue Reading „73. Haiku-Treffen“