Schlagwort: Gundula Sell

2. Zeitschrift „neue deutsche literatur“ eingestellt

Zu DDR-Zeiten hatte die Zeitschrift 12.000 Abonnenten. Nach der Wende gab es 3.000 Abos, zuletzt war die Zahl auf knapp 1.000 geschrumpft. Erst Anfang des Jahres hatten die Schwartzkopff Buchwerke Hamburg & Berlin die „neue deutsche literatur“ vom Aufbau- Verlag übernommen. Im Mai kam… Continue Reading „2. Zeitschrift „neue deutsche literatur“ eingestellt“

Sächsischer Eros geballt

„Meine Nackademie“ heißt der Band, den die lyrischen unter den sächsischen Akademikern füllten. Und schon aus dem Titel ist zweierlei zu hören: eine typisch sächsische Portion Selbstironie – und das Thema des Bandes, das mit dem Untertitel „Liebesgedichte aus Sachsen“ nur angedeutet ist. Es… Continue Reading „Sächsischer Eros geballt“