Schlagwort: Gino Chiellino

110. Land der Fremde

Chiellino, der gebürtige Kalabrese, der seit über 40 Jahren in Deutschland und seit 32 Jahren in Augsburg lebt, scheint angekommen zu sein im „Land der Fremde“, das er in so vielen Gedichten angesprochen hat. In Lyrikbänden wie „Sich die Fremde nehmen“, „Mein fremder Alltag“…

31. Gino & Carmine

Gino Chiellinos Muttersprache ist das Italienische, aber seine Gedichte schreibt der 1946 in Carlopoli in Kalabrien geborene Lyriker seit dreißig Jahren auf Deutsch. 1969 kam der Student der Soziologie und Germanistik in die Bundesrepublik, um über die wirtschaftliche und soziale Lage italienischer Arbeiter in…

96. »Nachsommer der Dichter«

Im Herbst werden die Dichter Michèle Métail (France), Gino Chiellino (Deutschland), Antonella Anedda und Claudio Pozzaani (Italien), Jean Portante (Luxembourg) und Christian Uetz (Schweiz) aus ihrem lyrischen Werk lesen … Weitere Informationen und Anmeldung bis Freitag, 10. September, beim Schweizerischen Generalkonsulat, Briennerstr. 14, unter…

120. Sciolle, stroppe, hienu

Gino Chiellino schreibt seine Gedichte, anders, als sein Name es vermuten ließe, auf deutsch. Er ist 1946 in Süditalien geboren, in Kalabrien, und lebt seit 1970 in Deutschland. Heute wohnt er in Augsburg. Doch nicht nur dieser Einschnitt ist markant. Er selbst nennt als…

148. „Wechselstuben der Begierde“

Es sind wenige Grundwörter, „Schatten“, „Wind“, „Licht“ oder „Sonne“, die Chiellino wieder und wieder verwendet. Genitivmetaphern wie die „Wellen der Fremde“ oder die „Wechselstuben der Begierde“ stehen neben Sentenzen und bedeutungsheischenden Strophen, die wahllos Konkretes und Abstraktes vermischen: „Bereinigt von Erwartungen und Geboten, /…

Gino Chiellino Poetikdozent

Gino Chiellino begann Chamisso-Poetikdozentur in Dresden Angefangen habe es 1969, erzählt Gino Chiellino. Da war er, der 1946 in einem kalabrischen Bergdorf geboren wurde, Student der Italianistik und Soziologie in Rom. Er fuhr nach Düsseldorf, um dort zu arbeiten. Die Erfahrung wurde zum Thema…