58. Lyrikklau

Rätselhafter Diebstahl in beachtlichem Umfang auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

in der Nacht vom 10. auf den 11. Oktober wurden am Messestand der Edition Korrespondenzen (Halle 4.1 E 47) insgesamt 22 und damit knapp ein Drittel der auf der Frankfurter Buchmesse ausgestellten Bücher des Verlages entwendet.

Neben 10 Bänden der Schriftstellerin Zsuzsanna Gahse fehlten am Freitagmorgen sämtliche Ausstellungsstücke der Lyrikreihe tradukita poezio.

Mit Lidija Dimkovska (Makedonien), Stanka Hrastelj (Slownien), Claudiu Komartin (Rumänien), Luljeta Lleshanaku (Albanien), Dragana Mladenović (Serbien), Marko Pogačar (Kroatien) und Faruk Šehić (Bosnien) werden in der gemeinsam mit dem literarischen Netzwerk TRADUKI herausgegeben Reihe bedeutende, erstmals ins Deutsche übersetzte junge Dichter aus Südosteuropa vorgestellt.

Die Messepolizei bestätigte gegenüber dem Verlag, dass es sich um einen Einzelfall handle und für diese Nacht keine weiteren Diebstähle in der Halle
4.1 gemeldet wurden.

Der Verleger Reto Ziegler meinte nach seiner Rückkehr aus Frankfurt:

„Ein solch umfangreicher gezielter Diebstahl auf einer Messe sucht seinesgleichen. Zsuzsanna Gahse ist eine der faszinierendsten AutorInnen und die Reihe tradukita poezio eine einmalig Sammlung der wichtigsten jungen lyrischen Stimmen aus der reichen Literaturlandschaft Südosteuropas. Mir ist verständlich, dass man diese Bücher unbedingt haben will, aber das rechtfertigt natürlich nicht, dass man die Bücher einfach klaut. Eine solche Ehrlosigkeit mag ich meinen KollegInnen aus den Verlagen – die zu dieser Zeit als einzige Zugang zu den Hallen hatten – genauso wenig unterstellen wie einen bösartigen Diebstahl aus Neid oder Hass oder gar als Attacke gegen die junge Lyrik aus Südosteuropa. Zum Glück ist dies ein bisher einmaliger Vorfall und wir hoffen natürlich, dass es dabei bleibt.“

(Pressemitteilung des Verlages)

Edition Korrespondenzen
Edition Korrespondenzen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: