14. Finalisten des 18. open mike stehen fest

Die 20 Autoren für das Finale des 18. open mike am 13. und 14.11.2010 in Berlin sind benannt.

Beim 18. open mike der Literaturwerkstatt Berlin und der Crespo Foundation konnten sich 20 Autoren mit ihren Texten gegen knapp 700 Einsendungen durchsetzen und sich für das Finale qualifizieren, das am 13. und 14.11. in der WABE stattfindet.

Folgende Autoren sind  nominiert: für Lyrik Isabella Antweiler (Köln), Philip Maroldt (Berlin), Stephan Reich (Münster), Jan Skudlarek (Münster), Levin Westermann (Biel, CH), für Prosa Martina Bögl (Unterföhring), Katharina Hartwell (Hanau), Judith Keller (Leipzig), Susan Kreller (Bielefeld), Anne Krüger (Berlin), Andreas Lehmann (Mainz), Janko Marklein (Hannover), Tom Müller (Tübingen), Jennifer de Negri (München), Frauke Pahlke (Berlin), Sebastian Polmans (Niederkrüchten), Christian Schich (München), Jasmin Seimann (Berlin), Jan Snela (Tübingen), Julia Trompeter (Berlin).

Die Auswahl der Teilnehmer haben sechs Lektoren aus renommierten deutschsprachigen Verlagen getroffen. Christian Döring (freier Lektor), Martin Hielscher (C.H. Beck), Marion Kohler (DVA), Olaf Petersenn (Kiepenheuer&Witsch), Christiane Schmidt (Hoffman und Campe) und Dirk Vaihinger (Nagel&Kimche) wählten aus anonymisierten Texten ihre Kandidaten aus. Während des Finales am 13. und 14. November stellen sie die Teilnehmer dem Publikum und der Jury vor.

Die Juroren Hanns-Josef Ortheil, Ilija Trojanow und Anja Utler können bis zu drei Preisträger küren. Einer der drei Preise wird für Lyrik vergeben. Für die Preisträger steht eine Gewinnsumme von insgesamt 7500 EUR zur Verfügung.

Auch das Publikum kann einen Gewinner küren: die taz-Publikumsjury wird bereits zum dritten Mal den taz-Preis verleihen. Informationen zur Publikumsjury unter http://www.literaturwerkstatt.org.

Die Wettbewerbstexte des 18. open mike erscheinen als Anthologie im Allitera Verlag und sind ab dem 10.11.2010 in den Buchhandlungen Anakoluth, Prenzlauer Berg und ebertundweber, Kreuzberg erhältlich, danach im Buchhandel oder unter www.allitera.de.

Der open mike ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Literaturwerkstatt Berlin und der Crespo Foundation in Zusammenarbeit mit der WABE und dem Allitera Verlag.

One Comment on “14. Finalisten des 18. open mike stehen fest

  1. und wieder und wieder die frage: WAS hat diese „gemeinschaftsveranstaltung“ mit der event-gattung OPEN MIKE zu tun? will denn hier keiner mal aufwachen???? seid ihr alles nur polizisten oder was!!!!!!????? (in anlehnung an brinkmann, für die, die sein live-literatur-geschrei nicht gehört haben)

    Liken

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: