Schlagwort: Rotterdam

Open Letter to Poetry International

Dear Poetry International Rotterdam, In your own words, the Poetry International Rotterdam festival brings together „the most noteworthy poetry of the groundbreaking great masters, alongside that of new and original poetic talents from around the world.“ It is clear, however, that your mission statement…

Niemands Frau

PIFR Poetry Reading: Barbara Köhler, Hester Knibbe Live übertragen am 12.06.2015 Barbara Köhler liest aus „Niemands Frau“ beim Poetry International Festival Rotterdam Deutsch mit mitlaufendem englischem Text Dort auch Lesungen von Justyna Bargielska, Philip Nikolayev, Jen Hadfield, Nils Christian Moe-Repstad, Marion Poschmann, Tonnus Oosterhoff, Kenneth…

91. Adonis, Ashbery, Erb

11.-15.6. Poetry International Festival Rotterdamse Schouwburg „Be on the lookout for world-renowned poets like Adonis  from Syria, John Ashbery from the United States, and German poet Elke Erb, breathtaking poetry from China, our very own Dutch Poet Laureate Anne Vegter, VSB Poetry Prize-winner Ester Naomi Perquin, and much more.“  

25. Poetry International Festival 2010

Auf der Website des Poetry International Web neu: Aufnahmen von Autorenlesungen des diesjährigen Poesiefestivals: Carlos López Degregori (Peru), Erik Spinoy (Belgien),  Thomas McCarthy (Irland), Marc Kregting ( Niederlande) und Valérie Rouzeau (Frankreich) sowie Gespräche und Diskussionen von Herausgebern und Dichtern der US-amerikanischen und japanischen…

29. Poetry International Web

Die erste von zwei Juliausgaben von PIW (Poetry International Web) ist erschienen mit Dichtern aus Kolumbien (zweisprachig) und den USA. Es sind aus Kolumbien Eduardo Cote Lamus Margarita Cardona und aus den USA Amy Beeder Kay Ryan Ron Silliman Außerdem mit 45 Poetry Clips…

Überblickbarer Text

Durch ihre Literarisierung verlor die Dichtung aber auch ihre Eindeutigkeit. Nicht nur weil, wie Plato bemängelte, alles Schriftliche offen interpretierbar war, da es bloss Worte, nicht aber Intonation, Mimik und Gestik zu registrieren vermochte, die bestimmten, wie etwas wirklich gemeint war. Nein: Zusätzlich zu…

Überblickbarer Text

Durch ihre Literarisierung verlor die Dichtung aber auch ihre Eindeutigkeit. Nicht nur weil, wie Plato bemängelte, alles Schriftliche offen interpretierbar war, da es bloss Worte, nicht aber Intonation, Mimik und Gestik zu registrieren vermochte, die bestimmten, wie etwas wirklich gemeint war. Nein: Zusätzlich zu…