Schlagwort: Karl Streckfuß

Hölle 6, 1-12 metrisch

Hier einige metrische Übersetzungen der ersten 4 Terzinen des sechsten Gesangs von Dantes Hölle Karl Streckfuß (Terzinen mit regelmäßig alternierenden männl. und weibl. Reimen): Bei Rückkehr der Erinn’rung, die sich schloß[66] Vor Mitleid um die Zwei, das so mich quälte, Daß das Bewußtsein mir… Continue Reading „Hölle 6, 1-12 metrisch“

51. Leser

1 Nicht staunen Lettor, tu vedi ben com‘ io innalzo la mia matera, e però con più arte non ti maravigliar s’io la rincalzo. 72 PUR 9] Sieh, Leser, hier sich meinen Stoff erhöh’n, Drum staune nicht, wenn größre Kunst die Worte, Dem Stoff gemäß, sich… Continue Reading „51. Leser“

50. Entschuldigung

Mit zweien Tatzen, die bedeckt mit Haaren, Und Rücken, Brust und Seiten, die bemalt Mit Knoten und mit kleinen Schnörkeln waren; Vielfarbig, wie kein Werk Arachnes strahlt, Wie, was auch Türk und Tatar je gewoben, So bunt doch nichts an Grund und Muster prahlt.… Continue Reading „50. Entschuldigung“