Schlagwort: Geert Buelens

Alternative histories of poetry

Poetry is all but absent from Cultural Studies. Most treatments of the genre tend to focus on canonized poets whose work is wilfully difficult and obscure. Alternative histories should be explored, opening up possibilities to view poetry again as a culturally relevant art form.… Continue Reading „Alternative histories of poetry“

70. «Schwäne, Drosseln und Kraniche»

Als der russische Lyriker Alexander Blok im ersten Kriegsmonat 1914 eingezogen wurde – es drohte die sofortige Verschickung an die Front –, empörte sich ein Dichterkollege: «Das ist doch, als ob man Nachtigallen brät.» Die Berufung auf die emblematischen Vögel der Poesie war unter… Continue Reading „70. «Schwäne, Drosseln und Kraniche»“

18. Der Erste Weltkrieg und die Lyrik

Am Pfingstmontag, 9. Juni, findet in der Akademie der Künste im Tiergarten ab 18 Uhr ein Abend zum Thema „Katastophen/Formen – Der Erste Weltkrieg und die Lyrik“ im Rahmen des poesiefestivals Berlin statt.    Den ersten Teil der Veranstaltung bildet eine von Johann Reißer… Continue Reading „18. Der Erste Weltkrieg und die Lyrik“

24. lyrikline Advent

lyrikline.org bietet zur Zeit 7596 Gedichte von 832 Dichtern aus 57 Sprachen und über 10.365 Übersetzungen  in 55 Sprachen! Und wenn Sie wollen – im Advent jeden Tag ein neuer Dichter zu entdecken. Bisher (originalsprachig und teilweise in verschiedenen Übersetzungen zu hören und lesen): Geert Buelens (Niederländisch) am 05. Dezember 2012 Margarida Ferra (Portugiesisch)… Continue Reading „24. lyrikline Advent“