Schlagwort: Elias Lönnrot

Der Sänger legt eine Spur

Kalevala. Das finnische Epos des Elias Lönnrot Die Kalevala ist ein Epos von der Vorgeschichte des finnischen Volks, aber Anfang und Ende handeln vom Sänger und seinem Lied. Hier der Schluss des 50. Gesangs, der Sänger spricht: Halbverse 583-620 Viele habe ich jetzt um… Continue Reading „Der Sänger legt eine Spur“

Finnische Dichtung

Finnlands Gastspiel an der Frankfurter Buchmesse 2014 verdankt sich eine Reihe von Übersetzungen älterer Werke. Sie besitzen oft europäischen Rang und kommen in profunden Ausgaben daher. Während Jahrhunderten Teil Schwedens, trat Finnland 1809 als autonomes Grossfürstentum des Zaren in den Kreis der Nationen. Zwei… Continue Reading „Finnische Dichtung“

74. Hinterlassenschaft des Nationalstaatgedankens

Vielleicht wird man einst das Kalevala – das finnische Nationalepos – und sein lyrisches Seitenstück, die Kanteletar, zusammen mit dem Kalevipoeg, dem estnischen Pendant dazu – als die einzigen Hinterlassenschaften des Nationalstaatgedankens betrachten, die es wert wären, dem kulturellen Gedächtnis der Menschheit erhalten zu bleiben. Alle… Continue Reading „74. Hinterlassenschaft des Nationalstaatgedankens“