Schlagwort: Akademie der Künste

91. Akademie

16 neue Mitglieder wurden im Mai in die Berliner Akademie der Künste gewählt, darunter die Schriftsteller Elke Erb, Kerstin Hensel, Thomas Lehr und Monika Rinck. Die Akademie der Künste zählt nun in ihren sechs Kunstsektionen insgesamt 412 Mitglieder. / Pressemitteilung, 18.6.

21. Wie ein Pferd ein Ziegenbock

Der Schriftsteller Rolf Hochhuth hat die Position zu seinem Austritt aus der Akademie der Künste Berlin in Zusammenhang mit dem israelkritischen Gedicht von Günter Grass bekräftigt. Die Akademie der Künste habe das „antisemitische Pamphlet“ von Grass, das „so wenig ein Gedicht ist wie ein…

85. Neu an der Akademie der Künste

ist u.a. der Schriftsteller  Lutz Seiler, melden die Agenturen am 13.7.

132. (Früher ostdeutsche) Kunstwelten

„Ich fand das gleich ’ne Superidee, dass sich die Akademie der Künste mal aus ihren zwei elitären Tempeln rausbewegt,“ sagt Ulrich Matthes. … Das Projekt, das Staeck 2006 ins Leben rief, heißt „Kunstwelten“. Eine gute Sache: Stipendiaten und Mitglieder der Institution reisen in ländliche,…

22. Wolfgang-Hilbig-Archiv

In 46 Kästen sind 30 000 Blatt einzusehen, davon sind etwa 15 000 Blatt Manuskripte von Gedichten, Romanen, Erzählungen, Essays. Dazu kommen die 8 500 Bände der Bibliothek, Schulzeugnisse, Ausweise, Verträge, Beurteilungen, Ablehnungsschreiben von Verlagen, Schreiben von Gerichten und Zollverwaltungen der DDR, als die…

Heißenbüttel-Archiv

Die Berliner Akademie der Künste hat das Archiv des Schriftstellers und Kritikers Helmut Heissenbüttel erworben. / Die Welt 8.1.02