Schlagwort: Klaus Staeck

67. Vorsicht KNST

1985 hat er angefangen mit der Mail-Art, damals in der DDR. Fast täglich schickte Wohlrab, wie viele andere Künstler auch, Karten raus, korrespondierte damals schon mit dem Politsatiriker und Grafiker Staeck in Heidelberg oder Robert Rehfeldt in Ost-Berlin, dem Vater der Mail-Art in der… Continue Reading „67. Vorsicht KNST“

21. Wie ein Pferd ein Ziegenbock

Der Schriftsteller Rolf Hochhuth hat die Position zu seinem Austritt aus der Akademie der Künste Berlin in Zusammenhang mit dem israelkritischen Gedicht von Günter Grass bekräftigt. Die Akademie der Künste habe das „antisemitische Pamphlet“ von Grass, das „so wenig ein Gedicht ist wie ein… Continue Reading „21. Wie ein Pferd ein Ziegenbock“

132. (Früher ostdeutsche) Kunstwelten

„Ich fand das gleich ’ne Superidee, dass sich die Akademie der Künste mal aus ihren zwei elitären Tempeln rausbewegt,“ sagt Ulrich Matthes. … Das Projekt, das Staeck 2006 ins Leben rief, heißt „Kunstwelten“. Eine gute Sache: Stipendiaten und Mitglieder der Institution reisen in ländliche,… Continue Reading „132. (Früher ostdeutsche) Kunstwelten“

100. MIT DER GESCHWINDIGKEIT DES SOMMERS

29. ERLANGER POETENFEST – 27. BIS 30. AUGUST 2009 PROGRAMMINFORMATION Traditionell trifft sich die Literaturszene am letzten August-Wochenende in Erlangen, um einen ersten Blick auf den deutschen Bücherherbst zu werfen: Zum 29. Erlanger Poetenfest – 27. bis 30. August 2009 – werden über 80… Continue Reading „100. MIT DER GESCHWINDIGKEIT DES SOMMERS“

78. Im Landkreis wird die Kultur abgewickelt

Alle Kulturprojekte-und Veranstaltungen  im Landkreis Uecker-Randow/Vorpommern  abgelehnt Am 29.September 2008 hat der Kreistag des Landkreises Uecker-Randow den Nachtragshaushalt beschlossen. Daraus geht hervor, dass in diesem Haushaltsjahr keinerlei Fördermittel für Kulturprojekte und Veranstaltungen zur Verfügung stehen. Alle gestellten Anträge gehen mit dieser Mitteilung in diesen… Continue Reading „78. Im Landkreis wird die Kultur abgewickelt“