Die Sprecher

Die algerische Rocksängerin und Songwriterin Souad Massi, von manchen „die arabische Joan Baez“ genannt, hat ein neues Album mit Vertonungen arabischer Dichter herausgebracht, «El Mutakallimun» (Die Redner / Die Sprecher / Die Meister des Wortes). Im Interview sagt sie, sie wollte einige Klassiker der arabischen Lyrik in Musik setzen und die Juwelen dieser Kultur entdecken. Sie wollte den Klischees über die arabische Welt ein Bild der verborgenen Seite dieser Kultur entgegensetzen. Das Album umfaßt anderthalb Jahrtausende arabischer Poesie, von Zoheir Ibn Abi Selma (6. Jahrhundert) bis zu dem tunesischen Dichter Abu al-Qasim asch-Schabbi (1909-1934), dessen Verse während des „Arabischen Frühlings“ in Tunesien gesungen wurden.

Am Mittwoch, den 8.4., gibt sie ein Konzert in Paris.

Mehr hier und hier

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: